Die Höhle des Löwen
Januar 1500, Rom

So gut wie neu

Ihr sollt einen Arzt finden, der eure Wunden heilt, und anschließend auf den Kirchturm klettern, um das Mausoleu di Augusto zu finden. Da ihr in eurem verletzten Zustand nicht klettern könnt, müsst ihr links dem Weg folgen, um bis zum Arzt zu gelangen, der mit einem blauen Zielpunkt auf der Minimap markiert ist. Heilt Ezio nach der Zwischensequenz mit dem Arzt und lauft schließlich zum grün markierten Ziel. Vermeidet es, den rot markierten Wachen zu nahe zu kommen, lauft rechts um die Kirche herum und klettert auf deren Turm.

Synchronisiert oben die Karte. Springt artistisch vom Aussichtspunkt ins Heu und folgt danach den Wachen. Haltet genügend Abstand, um nicht aufzufallen - achtet dazu auf die Anzeige über den Soldaten. Am Ziel angekommen sollt ihr die Feinde per Serienattentat ausschalten, achtet darauf, dass ihr möglichst nicht getroffen werdet, denn für volle Synchronisierung muss mindestens ein Lebensquader übrig bleiben.

Assassin's Creed: Brotherhood - Trailer zur MAC-Version18 weitere Videos

Nächster Auftrag "Gut Gerichtet", direkt am Marktplatz. Sprecht mit dem Mann vor dem Galgen. Ihr erhaltet den Auftrag, einen gewissen Il Carnefice zu töten, der Unschuldige aufhängen ließ. Um schnell zum Zielort auf dem Hügel zu gelangen, klettert auf den Galgen und von dort auf das Gerüst dahinter, und ihr gelangt so auf das Dach des Hauses. Lauft ein Stück nach rechts und springt auf eine Strebe auf der gegenüberliegenden Seite. Rechts ist ein Balkon mit einer Tür, klettert dort hinauf und geht über die Wiese, springt über die Mauer und geht zum Zielobjekt.

Das Opfer wird von mehreren Rohlingen und einfachen Soldaten bewacht, klettert also auf das Dach, um euch unbemerkt anschleichen zu können und ein Luftattentat auszuführen. Für volle Synchronisation müsst ihr das Ziel mit der versteckten Klinge meucheln. Flüchtet danach oder metzelt die nun attackierenden Wachen nieder.

Der Neue in der Stadt

Lauft danach zum nächsten Erinnerungsanfang, trefft dort Machiavelli. In der folgenden Filmsequenz lauscht ihr einem Dialog Ezios mit Machiavelli, der Hauptcharakter von Assassin's Creed: Brotherhood soll ihn auf einem Spaziergang durch Rom begleiten. An der ersten Station angekommen kauft ihr beim Schmied römische Schulterteile und ein Stilett. Folgt danach wieder Machiavelli, am Ziel angekommen erhaltet ihr den Auftrag, den Borgia-Hauptmann auf dem nahegelegenen Turm zu eliminieren.

Für volle Synchronisierung müsst ihr ihn in das Gerüst werfen. Da sich das Opfer in einer von oben unzugänglichen Einbuchtung versteckt hält, müsst ihr die Wachen davor attackieren, um ihn herauszulocken. Stecht zunächst die beiden Handlanger ab und greift euch dann den Bösewicht, um ihn in das nebenstehende Gerüst zu bugsieren und damit auszuschalten. Anschließend kehrt ihr zu Machiavelli zurück. Klettert danach auf den nahen Borgia-Turm und steckt ihn Brand. Folgt anschließend Machiavelli und repariert den Stall.

Wie gewonnen, so zerronnen

Begleitet anschließend Machiavelli zum Campidoglio. Steigt dazu auf das Pferd neben eurer aktuellen Position. Reitet neben oder hinter Machiavelli durch die Stadt, vermeidet es dabei, Wachen durch die Gegend zu stoßen. Für volle Synchronisierung dürft ihr keine Lebenspunkte verlieren. Nach der kurzen Zwischensequenz, in der Ezio sein Geldbeutel gestohlen wird, rennt ihr hinter dem gelb markierten Dieb her und rammt ihn zu Boden. Keine schwere Aufgabe!

Lauft anschließend wieder zum nächsten Erinnerungsanfang und trefft euch erneut mit Machiavelli.

Wer hat Post?

Reitet nach der kurzen Filmsequenz zwischen Ezio und Machiavelli los zu dessen Kontaktperson. Dort angekommen ist der Verbindungsmann in einen Kampf verstrickt. Helft ihm und schaltet die Feinde aus. Rennt nach einer kurzen Sequenz hinter dem Kurier her, der in die Ruinen flüchtet. Mit der Sprintfunktion sollte es kein Problem sein, ihn innerhalb einer Minute zu Fall zu bringen (volle Synchronisierung) und ihm die wichtige Botschaft abzunehmen. Geht anschließend zum nächsten Ziel.

Dort angekommen startet sofort die nächste Aufgabe "Crepilu Lupu", ihr werdet attackiert und müsst euch gegen ein Dutzend Angreifern verteidigen. Wenn ihr sie alle niederstreckt, ohne Gesundheit zu verlieren, erlangt ihr volle Synchronisierung. Geht dazu sofort nach dem Ende der Filmsequenz auf den Angreifer hinter euch los und zieht sofort das Schwert. So könnt ihr den defensiven Modus nutzen und die Feinde mit Konterschlägen erledigen.

Geht zum nächsten Ziel und ihr gelangt zu den "Hallen von Nero", um den Schrein von Romulus zu finden. Wenn ihr hier volle Synchronisierung erreichen wollt, müsst ihr den Parcours innerhalb von acht Minuten bewältigen (was sehr schwer ist). Klettert dazu direkt auf die Steine vor euch und dann an der Säule empor, hangelt euch nach rechts um die halbe Säule herum und springt rückwärts an eine weitere Säule. Klettert auf die Spitze und dann an den Vorsprung in der Wand. Hangelt euch nun nach rechts auf einen Vorsprung und löst dort den Hebel aus.

Wendet euch nach rechts und hüpft auf die Strebe und weiter auf die Plattform, springt auf eine weitere Strebe und schließlich auf die nächste Plattform, wo ihr einen weiteren Schalter aktiviert. Dreht euch erneut nach rechts und springt über die beiden Plattformen auf die gegenüberliegende Seite, wo ihr den nächsten Hebel umlegt. Nutzt nun die abgebrochene Säule zur rechten Seite, um auf eine weitere Säule vor euch zu hüpfen, klettert an ihr nach oben, wendet euch nach rechts und springt auf den nächsten Pfeiler, an dem ihr erneut hochkraxelt.

Dreht euch nach links, hüpft an die nächste Stütze und klettert links um sie herum, bis ihr an den Einkerbungen weiter nach oben gelangt und schließlich rückwärts auf einen steinernen Grat springt. Wendet euch nach links, springt auf die Plattform und aktiviert den Hebel. Lauft nun zum Loch in der Mitte des Raums und springt hinein, was euch eine Etage tiefer befördert.

Klettert aus dem Wasser und lauft in den Raum, in dem ihr den kleinen Pfeiler seht. Geht nach rechts in den nächsten Raum und auch hier wieder rechts. Klettert auf die Säule und springt links an den Vorsprung an der Wand. Hangelt euch hier nach rechts über das Gitter hinaus und ihr landet im großen Raum mit dem Wasser. Hangelt euch über Ring und Vorsprung weiter bis zum weiteren Durchgang, hier hüpft ihr rückwärts auf die andere Seite.

Hangelt euch nach rechts weiter an die Strebe, klettert an ihr hinauf, springt an den Leuchter und lasst los, sobald ihr über das Gitter geschwungen seid. Lauft weiter in den Raum nach rechts hinein, wo ein weiterer kleiner Pfeiler steht. Erklimmt ihn, wendet euch nach rechts und springt an die Traverse und dann auf eine weitere Stange, von der ihr an einen weiteren Leuchter hüpft, der euch links um die Ecke befördert. Dort landet ihr auf einer Stange, springt zur gegenüberliegenden Strebe und von dort an den Leuchter, mit dem ihr links über das Gitter schwingt. Lasst euch von der Strebe fallen und lauft zum Hebel, um das Tor zu öffnen.

Nachdem ihr die Halle betretet, seht ihr auf der rechten Seite einige Felsblöcke, steigt sie empor und klettert an der Säule hoch, um nun rückwärts an die Statue in der Mitte des Raums zu hüpfen. (Achtung: Falls ihr zuvor einen kleinen Zusatzschatz bergen möchtet, klettert hier rechts um die Säule herum, springt nach hinten auf die beiden Stangen und auf den Balkon am anderen Ende des Raums).

Kraxelt auf den Kopf und springt an den Pfeiler auf der gegenüberliegenden Seite und bis an dessen Spitze. Hier richtet ihr euch nach rechts aus und hangelt dort über die Mauerkanten nach rechts. Hüpft schließlich rückwärts an den ausgestreckten Arm der Statue. Lauft auf den anderen Arm und springt an die gegenüberliegende Wand, wo ihr euch nach links auf die Strebe hangelt und von dort auf die nächste Stange und dann auf den Boden gelangt.

Lauft weiter bis zu den nächsten Felsen, die euch auf eine Statue ohne Oberkörper führen, hier springt ihr auf eine Säule und dann an die gegenüberliegende Wand. Kraxelt nach rechts in den Vorsprung, wo ihr die Felsen als Sprungbretter nutzt, um an den schmalen Sims zu springen. Hangelt euch um die komplette Front auf die andere Seite und springt rückwärts an die andere Wand, klettert ganz nach oben und dann nach links weiter um die Ecke. Hier springt ihr rückwärts an die Stange und hüpft über die Mauerreste am Boden bis zum Gitter und darüber hinweg.

Nachdem ihr in den nächsten Raum springt, folgt eine kurze Zwischensequenz, in der Ezio den Streit unter seinen Feinden beobachtet. Geht danach zu der Felsformation zur Linken, über die ihr in einen Durchgang gelangt. Folgt dem Weg nach rechts, bis ihr ein größeres Mauerstück passiert, hier müsst ihr in den rechten Raum gehen und dort an dem Pfeiler hinaufklettern und rechts an den Ring hüpfen. Hangelt euch nach links und springt dann rückwärts an den Vorsprung der gegenüberliegenden Wand.

Klettert rechts um die Ecke und einen Ring nach oben, von wo aus ihr rückwärts auf die Plattform gelangt. Klettert an den Ring an der Mauer und schließlich über den Sims ganz nach oben, um hier links um die Säule herumzuklettern. (Achtung, Zusatzschatz: Klettert ganz nach oben und springt dann auf die rechts Plattform, wo ihr den Schatz blinken seht.) Springt rückwärts an die Stange und von dort aus in den Durchgang, nutzt die weiteren Stangen, um ohne Verletzung auf den Boden zu gelangen, und lauft in die große Halle.

Lauft zum Thron und ihr könnt per Wandlauf an den Sims springen, von wo ihr aus ihr euch nach links zur Stange hangelt. Springt auf die nächste Stange und klettert an der Säule nach oben auf das nächste Holzgestell, von wo aus ihr über eine Stange auf zwei weitere Holzplanken gelangt, hier wendet ihr euch dann nach links und springt auf das geschwungene Mauerstück. Lauft bis zur Mitte und springt rechts auf den Balkon, von wo aus ihr euch nach links dreht und dort auf die nächste Strebe hüpft. Springt über weitere zwei Stangen an eine Säule und kraxelt an ihr herauf, wo ihr an eine Lücke im Fels springt und nach links weiterklettert, über mehrere Sims und ein Fenster bis hin zu einer Holzlatte.

Hievt euch empor und nutzt eine Stange als Zwischenstation zu einem Balkon, von wo aus eine weitere Metallstrebe euch zu einem halbzerstörten Balkon bringt. Klettert links auf die Brüstung und hüpft auf die Plattform, ein sehr weiter Sprung folgt auf eine ähnliche Struktur und gleich weiter auf die Säule links, die umfallen wird. Springt nun an die Wand und hangelt euch an den Sims nach oben, bis ihr rechts an die Holzlatte gelangt und an ihr emporsteigt.

Klettert als Nächstes an den Vorsprüngen nach oben und ihr gelangt zu einer weiteren Holzstange, wendet euch nach links und springt über zwei Stangen auf einen Balkon. Lauft in den Raum hinein und plündert alle Kisten und schnappt euch die Schriftrolle. Verlasst den Raum über die Leiter und lauscht in der nächsten Zwischensequenz der Unterhaltung von Ezio und Machiavelli, die versuchen, die Schriftrolle zu entziffern.

Folgt anschließend Machiavelli, der euch zu einem der Tunnel führt. Ihr habt nun Zugang zu einem Teil der verborgenen Geheimgänge unterhalb Roms. Betretet den Tunnel Tiberinsel und ihr startet eine Zwischensequenz, die euch zur Mission "Römischer Untergrund" führt und in der ihr mit Ezio und Machiavelli auf einen gewissen Fabio Ausini trefft. Gleichzeitig wird Ezios Unterschlupf freigeschaltet, den ihr ab sofort als Rückzugspunkt nutzen könnt. Damit endet DNA-Sequenz 2.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: