Ezio befindet sich im Kampf, hämmert während der in Zwischensequenz auf die angezeigte Taste. Man kann nicht viel falsch machen.

Endlich Frieden, 1459

Geht nach der Zwischensequenz aus der Halle hinaus und ihr aktiviert eine weitere Filmsequenz, in der euch euer Onkel Mario auffordert, zu ihm zu klettern. Aktiviert das Adlerauge (Xbox: Y-Taste) und ihr erkennt an der Wand vor euch verborgene Platten, an denen ihr euch aus der Versenkung nach oben hangelt. Dort trefft ihr auf Mario Auditore, dem ihr nach draußen folgt. Lauft durch die Gruppe Mönche ins Freie und lauscht währenddessen der Unterhaltung von Mario und Ezio, zwei der Protagonisten von Assassin's Creed: Brotherhood. Vor einer Tür fordert euch euer Verwandter auf, euch auf einen Kampf vorzubereiten. Rüstet nun eine Waffe aus, sofern ihr das nicht bereits getan habt. Nachdem ihr durch die Tür schreitet, müsst ihr ein Dutzend leichter Feinde aus dem Weg räumen. Wechselt häufig und schnell die Ziele, viele Kontrahenten könnt ihr auf die Weise mit einem Schlag töten.

Folgt Mario nach dem Ende der Auseinandersetzung, er klettert auch auf Dächer und andere Hindernisse, es folgen einige kurze Scharmützel gegen weitere Feinde, schaltet sie alle aus. Schließlich gelangt ihr zu einem Turm, an dem ihr die "Packen"-Fertigkeit einsetzen müsst, um ganz nach oben zu klettern. Es folgt eine kleine Zwischensequenz mit Mario, dem ihr den Edenapfel anvertraut, und ihr springt schließlich vom Aussichtspunkt ins Wasser.

Assassin's Creed: Brotherhood - Trailer zur MAC-Version18 weitere Videos

Monteriggioni, Januar 1500

Reitet mit eurem Onkel zu eurem Stammsitz, dort wird eine Unterhaltung mit eurer Schwester Claudia Auditore initiiert. Anschließend könnt ihr euch frei bewegen, in dem Städtchen stehen euch drei Aufgaben zur Verfügung. Die Villa kann fürs Erste noch nicht betreten werden.

Ruhe & Erholung

Im Osten wartet die erste Mission auf euch, eine hübsche Frau benötigt Hilfe beim Schleppen eines Blumenkastens. Als Berufs-Gigolo ist es Ezio natürlich eine Freude, der Dame dabei zu helfen, das Grünzeug zur Villa zu schleppen.

Der nächste Auftrag beginnt am Eingangstor von Monteriggioni. Achtet auf Karte, Minimap und Entfernungsanzeige, die euch leicht zum Ziel führen.

Ausritt

Der Stallmeister hat das Lieblingspferd eures Onkels Mario "verloren" und ihr müsst es natürlich wieder einfangen. Die Aufgabe ist ein Kinderspiel, denn der Gaul galoppiert direkt vor euren Augen über das Pflaster. Lauft zum Viech, steigt auf und reitet einige Schritte bis zum Ziel.

Lauft danach wieder durch das Tor in die Stadt und sofort nach links die Gasse entlang, bis ihr zu dem Haus mit der Brücke kommt. Klettert hinauf und über die "Brücke", dort könnt ihr euch am Flaschenzug emporkatapultieren lassen. Lauft schließlich nach rechts zur Kanone, wo der dritte Auftrag wartet.

Zielübungen

Ezio soll den "Idioten" finden, der die Kanonen montiert hat. Die Position des gesuchten Ingenieurs zeigt euch Minimap mit einem blauen Kreuz an. Er befindet sich schlafend im Turmhaus im Südwesten der Stadt. Ihr lauft also am besten einfach auf der Mauer nach links und dann nördlich und eskortiert den Mann wieder zurück zur Startposition. Ezio soll die Kanone nach der kurzen Sequenz ausprobieren; lauft hin und nehmt die Ziele ins Visier. Ein Zielkreis hilft euch bei der Ausrichtung der Kanone, feuert auf einige Objekte, um die Aufgabe abzuschließen.

Wiedervereinigung

Lauft als Nächstes zur blau markierten Position (Villa). Ihr trefft in der Zwischensequenz einige alte Bekannte wie Machiavelli, Caterina Sforza und Ezios Mutter Maria wieder. Darin werden Desmond, die Göttin Minerva und frühere Kämpfe rekapituliert. Eine Art "Was bisher geschah". Trefft euch nach dieser informativen Episode mit Caterina Sforza, die im ersten Stock der Villa auf euch wartet.

Diffamiert

Nach der braven Sexszene werdet ihr unsanft aus dem Bett geschossen - die Borgia greifen euren Sitz an. Reitet mit Ezio nach der Zwischensequenz mit Mario zum Wall (grüne Markierung), sobald ihr nahe genug an die südliche Stadtmauer gelangt, findet ihr euch an einer Stange hängend wieder und sollt nach oben zu den Kanonen klettern, um die Stadt zu verteidigen. Sobald ihr euren Weg nach oben beginnt, schlägt eine Kanonenkugel oberhalb eurer Position ein, lasst euch nicht beirren und hangelt euch an der kaputten Mauer weiter nach oben.

Je nachdem, ob ihr euch westlich oder östlich orientiert habt, müsst ihr oben angekommen nach links oder rechts laufen und die erste Kanone bemannen. Feuert zunächst auf die seitlichen Kanonen der Borgia, versucht zwischen die Geschütze zu schießen, da ihr so mehr als eine Kanone pro Schuss zerstört. Nach einigen Treffern müsst ihr die Stellung wechseln, schaltet nun die mittleren Geschütze aus, ignoriert Belagerungstürme und Infanterie.

Erst nach der kurzen Zwischensequenz erhält Ezio den Auftrag, die anstürmenden Soldaten zurückzuschlagen. Lauft auf der Mauer entlang bis zum nächsten Turm, lasst euch dort nach oben katapultieren und springt auf der anderen Seite wieder auf die Stadtmauer, um die Angreifer zu stellen. Nachdem ihr ein Dutzend normaler Feinde erledigt habt, warten zwei schwer bewaffnete Kontrahenten auf euch. Setzt eure Ausweichfertigkeit ein und entgeht so den Attacken, um schließlich tödlich zu kontern.

Notausgang

Nach der folgenden Zwischensequenz mit Mario, Ezio und Borgia-Gefolgsleuten müsst ihr euch den Weg zur Villa freikämpfen. Nachdem ihr die ersten Angreifer erschlagen habt, lauft ihr den einzig freien Weg entlang, kurz vor der Treppe zur Villa stellen sich euch einige Feinde in den Weg - putzt sie weg und geht hoch, wo Claudia eure Hilfe benötigt. Schaltet einige Gegner aus und folgt Ezios Schwester anschließend. Achtet auf ihren Gesundheitsbalken, sie darf nicht sterben.

Lauft in das Haus, nachdem ihr den nächsten Angriff abgewehrt habt, und geht in den Tunnel. Dort kommt es zu einer Zwischensequenz, in der ihr auf Ezios Mutter Maria und seine Schwester Claudia trefft. Ihr macht euch auf den Weg nach Rom. Die Sequenz ist damit abgeschlossen und ihr findet euch als Desmond Miles in der Gegenwart wieder, wo ihr mit Lucy technische Probleme des Animus besprecht.

Folgt nach dieser langen Zwischensequenz der geisterhaften Erscheinung bis zu einem Loch im Zaun, klettert auf den dahinterliegenden Aussichtspunkt und springt hinunter. Ezio und Lucy laufen in der nächsten Filmsequenz in einen Tunnel; sobald ihr die Kontrolle erhaltet, folgt ihr einfach dem Verlauf des Tunnels. Um nach dem kurzen Gespräch den Schalter auszulösen, betätigt einfach irgendeine Taste. Links vom Schalter könnt ihr nach oben klettern, nachdem Lucy unter dem defekten Gitter hindurchgekrochen ist.

Folgt dem Weg, springt dabei über zwei Balken. Lauft weiter und springt an eine Stange, von der ihr euch auf die gegenüberliegende Wand schwingt. Lasst euch fallen und lauft in den Gang hinein. Ihr trefft erneut auf Lucy, geht mit ihr den Weg entlang, Geister kommen euch entgegen. Im runden Raum klettert ihr auf die Kisten und dort die Wand hoch. Lauft nach links durch den Durchgang, ein Hebel blinkt. Nach der kurzen Geistersequenz mit Ezio und Claudia werdet ihr hier emporkatapultiert.

Springt nun von einem Balken zum nächsten bis zum Ende und wendet euch dann nach links, passiert den Durchgang und lauft den Weg nach rechts entlang. Hier hüpft ihr erneut über die Streben, bis ihr zu Lucy gelangt. Ein weiteres Katapult befördert Ezio und Lucy eine Etage höher; geht in den nächsten Raum hinein. Ihr gelangt schließlich an eine Leiter, klettert sie hinab und springt dann über den nächsten Balkenparcours auf die gegenüberliegende Seite.

Hüpft an die gegenüberliegende Wand, klettert hinunter und lasst euch auf den Boden herab. Im nächsten Raum wartet ein weiterer Hebel, sobald ihr in betätigt, schlüpft Lucy durch den schmalen Durchgang. Ihr solltet danach sofort auf die Kisten klettern und von dort die Wand entlang nach oben, wo das nun zuvor geschlossene Tor geöffnet ist. Hangelt euch über die Streben auf die gegenüberliegende Seite, wo ihr zur linken Seite einen Hebel aktiviert.

Springt dann ins Wasser und schwimmt zu Lucys Position, wo ihr an der Holzvertäfelung nach oben klettert. Nun geht es über die Kisten und die Holzlatten nach oben, hangelt euch über die Holzplanken nach links, lasst euch fallen und aktiviert den Hebel. Springt nun auf die andere Seite zur Linken und beim Hebel werdet ihr erneut eine Etage nach oben geschossen. Lauft den Gang entlang über die Hindernisse, wendet euch nach links und springt über die Podeste zur anderen Seite, wo ein weiterer Hebel wartet. Sobald Lucy das Problem gelöst hat, springt ihr auf das Holzgestell und klettert über die zerstörte Brücke auf die andere Seite. Folgt dem nächsten Gang nach links, wo euch ein Geist entgegenläuft, und geht durch die zerstörte Mauer. Hier klettert ihr die Leiter hinunter oder nutzt die Stangen, um nach unten zu gelangen.

Geht einen Raum weiter und springt über die Stangen auf die gegenüberliegende Seite, wo ihr an Lucy vorbeilauft, nach unten springt und dann an der Holzwand nach oben klettert. Nun müsst ihr auf den Vorsprung, auf dem die Fässer stehen, und von dort springt ihr auf die Balken zur rechten Seite. Lauft auf ihnen um die Ecke und ihr könnt zum Hebel springen. Nun geht’s auf dem gleichen Weg zurück, folgt diesmal jedoch dem Holzweg nach oben und überwindet die nächste defekte Brücke wieder mit Lucys Hilfe.

Springt hinüber, geht zu Lucy und klettert rechts an der Treppe hinunter. Hüpft auf die Steinquader, wendet euch nach links und springt auf die Holzplanken, wo ihr schließlich an der Wand hochklettert und euch nach links wendet. Springt an den Kisten an der Wand hoch, klettert nach oben, dann nach rechts an der Wand entlang bis zu den Balken und dann wieder nach oben. Dan müsst ihr euch wieder nach links hangeln und wieder nach oben, bis ihr zur nächsten Ebene kommt, wo ihr den Hebel aktiviert.

Gleich daneben darf wieder Lucy eine Brücke für euch vorbereiten. Folgt ihr, indem ihr einfach über die Holzlatte nach drüben springt, und geht in den Altarraum. Eine Zwischensequenz folgt, in der Desmond Miles Ezios Geist begegnet. Folgt danach Lucy durch den Tunnel nach oben. Aktiviert hier das Adlerauge und ihr seht die Zahlen 1419, 1420 und 1421. Durch das Betätigen einer beliebigen Taste öffnet ihr außerdem das Tor für eure weiteren Mitstreiter.

Folgt danach eurem Kollegen nach oben, wo ihr vier Stromverteiler ausfindig macht. Nutzt dafür das Adlerauge. Lauft um die Villa herum und schließlich in die Stadt, klettert auf die Dächer, wo zwei der Ziele mit einem hellen Leuchten deutlich zu sehen sind, wenn man sich ihnen nähert. Ein weiterer Kasten befindet sich jedoch gleich am Fuße der Treppe, die zur Villa nach oben führt.

Folgt ihr dem Weg nach links in die Stadt hinein, gelangt ihr zu einem kleinen Brunnen, wo auch ein Auto und ein Motorrad stehen, hier ist der vierte Stromkasten versteckt. In der anschließenden Zwischensequenz trifft Desmond wieder auf Lucy und das restliche Team, das ihr mit einigen Fragen löchern könnt, bevor ihr wieder den Animus besteigt.

Trainingsmission: Töte die Feinde

Löscht einfach alle Feinde aus

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: