Dass Ubisoft kein Fan von Raubkopien ist, dürften vor allem PC-Spieler schon erfahren haben. Für den digitalen Soundtrack zur PC-Version der Digital Deluxe Edition von Assassin's Creed: Brotherhood scheint der Publisher aber selbst darauf zurückgegriffen zu haben.

Zwar erscheint das Spiel offiziell erst morgen, doch wie ein Reddit-Nutzer berichtet, wurden auf GamersGate die Vorbestell-Inhalte bereits vorab freigeschaltet, dazu zählt auch der Soundtrack. Als er einen Blick auf die MP3-Dateien geworfen hat, fand er in den ID3-Tags den Kommentar „Encoded by arsa13“.

Eine Suche im Internet ergab, dass unter diesem Namen der Soundtrack im FLAC-Format (verlustfreier Audio-Codec) vergangenes Jahr in Tauschbörsen veröffentlicht wurde. Demnach hätte Ubisoft diesen Release als Quelle genutzt, um die Songs ins MP3-Format umzuwandeln.

Der einzige Song ohne diesen Zusatz ist „Apple Chamber“, der allerdings auch auf der CD des Soundtracks fehlte, welcher einigen Sondereditionen der Konsolen-Fassungen beilag.

Bisher gibt es jedoch noch keinen anderen Nutzer, der diesen Bericht bestätigt hat. Von Seiten Ubisoft heißt es nur, man untersuche derzeit die Angelegenheit.

Assassin's Creed: Brotherhood ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 17. März 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.