Jahr für Jahr wird spekuliert, in welche Epoche uns das nächste Assassin's Creed verschlagen könnte. Hieß es im letzten Jahr noch, dass der Zweite Weltkrieg eine mögliche Option wäre, wurde dies einige Zeit später von Ubisoft dementiert. Was nach Assassin's Creed 2 und Assassin's Creed: Brotherhood folgen wird, die beide in der Renaissance spielen, ist weiterhin völlig unklar.

Assassin's Creed 3 - Zweiter Weltkrieg offenbar noch immer ein Thema

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 153/1601/160
Nach Brotherhood dürfen wir wohl eine neue Epoche erwarten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Zweite Weltkrieg aber scheint auch weiterhin bei Ubisoft ein aktuelles Thema zu sein. Zumindest geht das aus einem Interview hervor, in dem Ubisofts Vincent Pontbriand darüber sprach. Allerdings kämen auch sämtliche andere Epochen der letzten 5000 Jahre in Frage.

"Wir haben verschiedene Optionen. Bisher versuchten wir uns Epochen anzuschauen, in denen wirklich wichtige Dinge passiert sind. Den Zweiten Weltkrieg zum Beispiel - auch dort könnten wird einen Assassinen platzieren. Es würde funktionieren. Man kann eine Liste über die bedeutendsten Ereignisse in der Geschichte der letzten 5000 Jahre schreiben und auf jedes könnte unsere Wahl fallen", sagte Pontbriand.

Somit sind wir auch nicht schlauer als zuvor. Immerhin wissen wir aber jetzt, dass der Zweite Weltkrieg doch nicht abgehakt wurde.

Assassin's Creed 3 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2012 für PC und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.