Ganz offensichtlich wird Assassin's Creed 3 einen Koop-Modus bekommen, in dem bis zu vier Spieler gleichzeitig zocken können. Das kommt nicht von einem Gerücht oder einem unscheinbaren Twitter-Eintrag, sondern von der offiziellen Xbox-Seite.

Assassin's Creed 3 - Xbox-Website enthüllt: Koop-Modus für 4 Spieler

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 144/1531/153
Assassin's Creed 3 bekommt offenbar einen Koop-Modus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dort tauchte inzwischen die Produktseite des Spieles auf, die diese Information streut. Bestätigt wurde das Ganze von Ubisoft zwar noch nicht, dass man jedoch dafür Pläne hat, wurde schon häufiger angesprochen.

Ursprünglich sollte Assassin's Creed: Brotherhood einen Koop-Modus erhalten, die Entwickler konnten diesen aber aus Zeitgründen nicht umsetzen. Bis heute hat man nichts mehr von diesen Plänen gehört. Wie der Koop-Modus genau aussehen wird, ob man beispielsweise eine alternative Story spielen kann, ist nicht bekannt.

Nachdem über das Wochenende unter anderem erste Infos und Bilder zu Assassin's Creed 3 auftauchten, machte Ubisoft das Spiel am gestrigen Abend offiziell. Gleichzeitig veröffentlichte das Unternehmen einen deutschen Trailer, den ihr folgend findet.

Assassin’s Creed 3 spielt während der Amerikanischen Revolution im späten 18. Jahrhundert und führt den neuen Helden namens Ratohnhaké:ton ein. Erscheinen wird das Spiel im Oktober neben PC, Xbox 360 und PlayStation 3 übrigens auch für Nintendo Wii U.

Assassin's Creed 3 - Erster Trailer30 weitere Videos

Assassin's Creed 3 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2012 für PC und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.