Wer sich Assassin's Creed 3 vorbestellt, erhält bestimmte Boni. Insgesamt drei verschiedene Vorbesteller-Pakete stehen zur Auswahl, wovon jedes exklusiv nur bei bestimmten Händlern erhältlich ist.

Assassin's Creed 3 - Vorbesteller-Boni vorgestellt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 147/1531/153
Auf der übernächste Woche stattfindenden E3 sind weitere Details zu Assassin's Creed 3 zu erwarten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer sich Assassin's Creed 3 bei Amazon vorbestellt, bekommt das Paket Kapitän der Aquila. Dabei handelt es sich um einen Singleplayer-Inhalt bestehend aus der Einzelspieler-Waffe Enterbeil und dem Bonuskostüm Die Uniform des Kapitäns der Aquila.

Wer das Spiel hingegen bei GameStop vorbestellt, erhält das Paket Rotrock, welches neben der Multiplayer-Figur Der Rotrock auch das Relikt Doktor-Puppe, das Emblem Schlange, das Bild Der Doktor sowie den Titel Der Doktor enthält.

Bei Media Markt, Saturn, Müller, Medimax, ProMarkt und Karstadt bekommt ihr Kolonialer Assassine. Der Singleplayer-Content besteht aus einer schottischen Steinschlosspistole sowie einem Bonuskostüm: Die traditionelle Montur des kolonialen Assassinen.

Ob die DLCs später auch für Nicht-Vorbesteller verfügbar sein werden, ist nicht bekannt. Assassin’s Creed 3 wird am 31. Oktober 2012 für die Xbox 360, PlayStation 3 und den PC erscheinen. Assassin’s Creed 3 ist außerdem für die Wii U in Entwicklung.

Vor dem Hintergrund der Amerikanischen Revolution im späten 18. Jahrhundert präsentiert Assassin’s Creed 3 einen neuen Helden: Ratohnhaké:ton, der teils uramerikanischer, teils englischer Abstammung ist. Er nennt sich selbst Connor und wird die neue Stimme der Gerechtigkeit im uralten Krieg zwischen Assassinen und Templern.

Assassin's Creed 3 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2012 für PC und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.