Wer Assassin's Creed 3 interessant findet, aber vorher niemals einen Titel der Serie gespielt hat oder einen davon zwischendurch ausgelassen hat, kann trotzdem zu dem neuesten Teil greifen.

Assassin's Creed 3 - Soll sich auch an Neueinsteiger richten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 144/1531/153
Assassin’s Creed 3 spielt während der Amerikanischen Revolution im späten 18. Jahrhundert und führt den neuen Helden namens Ratohnhaké:ton ein.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut Ubisoft nämlich sei Assassin's Creed 3 perfekt für Einsteiger, die mit der Serie vorher noch nichts am Hut hatten. Gut möglich also, dass in dem Spiel auf wichtige Schlüsselszenen aus den Vorgängern eingegangen wird. Dass offene Fragen endgültig eine Antwort finden sollen, ist bereits bekannt.

Ubisofts Rob Cooper sagte dazu: "Das ist eine großartige Gelegenheit für Spieler, um der Reihe beizutreten. Ubisofts Wunsch ist es, mehr Spieler in das Universum eintauchen zu lassen."

Doch Assassin's Creed 3 scheint nur der Anfang einer noch größeren Zukunft der Reihe zu sein: "Assassin's Creed 3 wird der größte und ambitionierteste Launch in der Geschichte von Ubisoft sein, so dass wir glauben, dass das Spiel die Reihe weiter wachsen lassen wird."

Zudem zeigt sich Ubisoft zuversichtlich, mit Assassin's Creed 3 auch mit den anderen großen Titeln im Herbst mithalten zu können.

Erst am Montag kündigte Ubisoft Assassin's Creed 3 offiziell an, nachdem wenige Tage zuvor bereits erste Informationen und Bilder im Netz landeten. Einen ersten Trailer findet ihr folgend.

Assassin's Creed 3 - Erster Trailer30 weitere Videos

Assassin's Creed 3 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2012 für PC und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.