Sequenz 6

Um nach "Ausflug" und dem Gespräch mit de' Medici die Haupterinnerung wieder aufzunehmen begebt ihr euch wieder zu Leonardo da Vinci. Erledigt vorher noch einige Nebenmissionen, wenn ihr Geld verdienen, etwas Action oder noch einen Florenz-Stadtbummel machen wollt, da euch euer Weg nun in die Apenninen führt.

In "Romagna-Ausflug" trefft ihr auf Leonardo und setzt euch Reise per Kutsche fort. Die Hindernisse auf den Straßen sind noch euer kleinstes Problem, schüttelt Angreifer mithilfe von Bäumen oder Felsen ab, Äste werfen ungebetene Mitfahrer von Bord. Sobald ihr euch mit Griechischem Feuer konfrontiert seht, solltet ihr den Bränden möglichst ausweichen und den Gegnern ausweichen, ohne die Kutsche umzukippen. Nachdem ihr vom Bock springt, um euch dem Kampf zu stellen, solltet ihr als Erstes den Rohling ausschalten. Der Moralverlust schwächt die anderen Feinde und schlägt sogar einige von ihnen in die Flucht. Macht mit dem Rest der Angreifer kurzen Prozess.

Assassin's Creed 2 - Fegefeuer der Eitelkeiten24 weitere Videos

Sobald ihr den Kampf überstanden habt, solltet ihr euch in "Alle an Bord" mit Leonardo am Hafen treffen. Begutachtet nach Herzenslust die Gegend, bevor ihr das Schiff betretet, um nach Venedig zu fahren. Zuvor werdet ihr noch in die Geheimnisse des Gondel-Fahrens eingeweiht. Bevor ihr abreist, solltet ihr jedoch noch das nächste Assassinen-Grab plündern und das "Geheimnis von Ravaldino" lüften.

Assassin's Creed 2 - Meuchelmord leicht gemacht - wir zeigen euch den Weg zu jedem Ziel!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 69/891/89
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Geheimnis von Ravaldino

Den Eingang findet ihr in der nördlichen Außenmauer der Festung Rocca di Ravaldino in Forli. Habt nun keine Scheu ins Wasser zu springen und schwimmt zur Treppe. Oben angelangt springt ihr nach oben und klettert die Wand hoch bis zu einem Vorsprung. Springt auf die Steinplattform und nutzt den Balken, um an den Hebel im Süden zu gelangen. Achtung: Jetzt müsst ihr schnell runter springen und durch die Öffnung sprinten, bevor sich das Gitter wieder schließt!

Es wird erneut nass, denn ihr müsst nun unter dem nächsten Gitter hindurchtauchen und dann an der Mauer nach oben klettern. Dreht euch nach links und rennt bis zum Grund des Brunnens. Achtet auf die Fässer in der Ecke, hier könnt ihr an der Wand hochlaufen und euch an der Strebe hochhangeln und in gleich rückwärts in die Gegenrichtung auf einen Balken springen. Klettert noch ein Stück weiter nach oben, bis eine Zwischensequenz einsetzt.

Schaltet die Wachen aus und erklimmt das Gerüst im Südwesten. Hüpft auf die Plattform im Osten - eventuell lauert hier noch eine Wache auf euch. Oberhalb der Fässer gibt es ein Schild, an das ihr hinauflaufen könnt und von dem ihr rückwärts auf den Balkon springt. Drückt den Schalter und lauft nach Norden, wo ihr am Ende links auf die Mauer klettern müsst. Lauft an der nördlichen Wand entlang, bis ihr an eine Säule gelangt, springt dort wieder rückwärts an den Vorsprung und hangelt euch um sie herum, damit ihr an die Stange springen könnt, und schwingt euch anschließend an das Regal im Westen.

Nutzt nun den Vorsprung, um nach links zu gelangen, springt auf die Strebe und klettert nach oben. Hüpft an das Schild und von dort auf die Strebe links und schwingt euch zur Kiste, wo ihr mit dem Hebel das Gitter öffnet. Lauft nach Norden, wo ihr den rechten Hebel betätigt, um ein weiteres Tor zu öffnen. Wendet euch nach Süden, richtet euch nach links aus und springt auf den Balken und geht schließlich am Ende auf die Mauer.

Packshot zu Assassin's Creed 2Assassin's Creed 2Erschienen für PS3, Xbox 360 und PC kaufen: Jetzt kaufen:

Lauft an der östlichen Mauer hoch und greift den Vorsprung, hangelt euch so nach links und lasst euch auf die Strebe unter der Öffnung in der Wand fallen. Geht die Treppe runter und klettert durch die Öffnung auf der linken Seite. Nun meuchelt ihr wieder einige Wachen und geht anschließend in die nordöstliche Ecke, wo ihr bei den Fässern auf den Zaun klettert. Lauft bis zum Balkon und nutzt dann die Schilde, um durch das Loch in der Wand zu gelangen. Hier betätigt ihr den Schalter, um einen Durchgang zu öffnen. Beeilt euch, bevor sich das Gitter wieder schließt!

Neben dem Durchgang klettert ihr an der Mauerruine hinauf und springt auf das linke Mauerstück und von dort weiter auf die Strebe im Norden. Lauft an der Wand hoch, greift den Vorsprung und springt rückwärts an die Plattform. Jetzt müsst ihr nur noch vom Balken auf die Stange hüpfen und euch in den Durchgang schwingen, um das Grab zu plündern.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: