Ubisofts Vorgehen sorgte ja bereits für heftige Kritiken. Während der Entwicklung von Assassin's Creed 2 wurden einige Sequenzen herausgeschnitten, um sie als Downloadinhalt verkaufen zu können. Offiziell heißt es, dass man dies aus Zeitgründen getan hat. Letzten Monat erschien mit Schlacht um Forli Sequenz Nummer 12, die es nicht in das fertige Spiel geschafft hat.

Assassin's Creed 2 - Das Fegefeuer der Eitelkeiten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 81/891/89
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt äußerte sich Ubisoft zur DNA-Sequenz 13, die bereits in diesem Monat erscheinen wird. Die Fegefeuer der Eitelkeiten genannte Sequenz wird insgesamt zehn verschiedene Missionen enthalten und in Florenz spielen. Dort versucht sich Ezio mit Machiavelli zu verbünden, um gemeinsam die Stadt von der Unterdrückung des Mönches Savonarola zu befreien.

Der Kostenpunkt der Sequenz liegt bei 320 MS Points bzw. 3,99 Euro. Alternativ wird Ubisoft auch einen erweiterten DLC anbieten, der nicht nur die Sequenz, sondern auch drei neue Verstecke (Palazzo Medici, Santa Maria dei Frari, Arsenal Schiffswerft ) der Templer beinhaltet. Der etwas größere DLC wird 520 MS Points bzw. 6,99 Euro kosten und ebenfalls am 18. Februar erscheinen.

Assassin's Creed 2 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 04. März 2010 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.