Mehr als ein Dutzend Sklaven - das hatten im alten Rom nur die mächtigsten Patrizier. Jade Raymond, Produzentin von Assassins Creed, kann hingegen gleich 35 "Sklaven" ihr "Eigentum nennen". Auf einer holländischen Spielewebsite haben so viele Nutzer den "Jade Raymond Club" gegründet, einer ist sogar der "Meister von Jade". Wie sehr die Produzentin von ihren Leibeigenen angetan ist, ist noch nicht bekannt.

Wieviele Sklaven Richard Garriot hat, wissen wir nicht. Wir können euch aber sagen, dass der Entwickler der klassischen Ultima Online-Serie demnächst in die Luft geht. Garriot will an Bord einer kommerziellen Rakete zur internationalen Raumstation ISS fliegen. Bereits sein Vater war Astronaut, der an Bord der Space Shuttle unterwegs war.

Assassin's Creed ist für PS3, Xbox 360, seit dem 10. April 2008 für DS und PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.