Die Gerüchteküche zum neuen Assassin's Creed brodelt weiter. Gestern wurde bereits von einer Insider-Quelle behauptet, dass der nächste Ableger den Titel "Assassin's Creed Origins" tragen wird. Nun melden sich weitere Quellen, die über Details zum Gameplay sprechen.

Assassin's Creed - Origins mit großer Spielwelt und Seeschlachten?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/1
Erscheint Origins noch in diesem Jahr?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach soll Assassin's Creed Origins eine "ausgedehnte Open-World-Erfahrung" in Ägypten bieten. Spieler erleben so die Geschichte der ursprünglichen Assassinengilde. Jedoch soll der Charakterfortschritt weniger an die Story gebunden sein. Einige Quellen vergleichen den neuen Ableger der Reihe sogar mit Skyrim in Sachen Charakterfortschritt und Spielwelt. Spieler sollen auch über die Grenzen von Ägypten "bis hin nach Griechenland" reisen können. Zudem soll es wieder Seeschlachten geben.

Wann erscheint Assassin's Creed Origins?

Aktuell wird spekuliert, dass der neue Ableger der Assassin's-Creed-Reihe auf der E3 2017 vorgestellt wird. Demnach könnte Origins bereits gegen Ende des Jahres erscheinen. Was würdet ihr von den Gameplay-Änderungen halten? Habt ihr wieder Bock auf ein Assassin's Creed oder sollte die Reihe noch ein wenig Pause machen?