Assassin's Creed Dynasty soll angeblich der nächste Teil der Assassinenreihe werden und die Geschichte von Origins zumindest indirekt weiterführen. Dies besagt auch ein neuer Leak, der auf der Seite 4chan aufgetaucht ist. Neben einigen Infos zum Spiel gibt es hier auch einen vermeintlichen Screenshot einer frühen Version von Assassin's Creed Dynasty zu sehen.

In Assassin's Creed Origins dreht sich alles um den Orden der Ältesten:

Assassin's Creed: Origins - Orden der Ältesten Gameplay-Trailer15 weitere Videos

Der nächste Teil von Assassin's Creed soll laut dem Leaker in Griechenland spielen. Templerfamilien haben die Städte Athen, Sparta und viele weitere im Griff. Römische Propaganda soll sich immer weiter unter der Bevölkerung ausbreiten. Als Protagonist aus Sparta nehmt ihr es zusammen mit den Assassinen auf euch, die Ordnung wiederherzustellen. Zu Beginn sollt ihr dabei die Wahl zwischen einer Heldin und einem Helden haben. Aufgrund dieser Entscheidung sollen sich Ziele im Verlauf der Geschichte anpassen. Der Ausgang soll jedoch gleich bleiben.

Wie viel können wir glauben?

Der Leak spricht davon, dass Assassin's Creed Dynasty Anfang 2019 erscheinen wird, da sich das Weihnachtsgeschäft 2018 von Ubisoft rund um ein neues Splinter Cell drehen wird. Wir müssen an dieser Stelle noch ziemlich skeptisch sein, ob diese Aussagen stimmen. Die E3 wird dahingehend ein erstes Indiz liefern. Sollte ein neues Splinter Cell für dieses Jahr angekündigt werden, macht es den Leak zu Assassin's Creed Dynasty zumindest wahrscheinlicher.

Assassin's Creed ist für PS3, Xbox 360, seit dem 10. April 2008 für DS und PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.