Über eine virale Werbe-Kampagne wurde die Rolle von Jeremy Irons enthüllt, die er im kommenden 'Assassin's Creed'-Film einnehmen wird.

Assassin's Creed - Jeremy Irons wird zum Abstergo-Chef

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAssassin's Creed
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 5/61/6
Jeremy Irons wird Abstergo-Chef Alan Rikkin spielen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Über die offiziellen Facebook- und Twitter-Anlaufstellen wurde eine Grafik mitsamt einer Visitenkarte von Alan Rikkin veröffentlicht, der wiederum der Chef von Abstergo Industries ist. Ruft man eine der beiden Telefonnummern auf der Visitenkarte an, so wird man zu einer Bandansage von Rikkin weitergeleitet: "Hallo, Sie haben die Mailbox von Alan Rikkin erreicht. Ich werde geschäftlich bis zum 25. März mit eingeschränkter Erreichbarkeit nicht im Büro sein."

Es ist die Stimme von Schauspieler Jeremy Irons, den man unter anderem aus Stirb langsam – Jetzt erst recht, Der Mann in der eisernen Mask, High-Rise und vielen weiteren Filmen kennt.

Wenig über Alan Rikkin bekannt

Bislang hatte Alan Rikkin nur sehr wenige Auftritte innerhalb der 'Assassin's Creed'-Reihe. Man sah ihn beispielsweise nur kurz am Ende des ersten Teils sowie im Comic Assassin's Creed: The Chain während einer Templer-Konferenz. Es wird angenommen, dass er Großmeister des Templerordens ist.

Ebenfalls in dem Film mitspielen werden Brendan Gleeson (Edge of Tomorrow, Harry Potter), Michael K. Williams ( 12 Years a Slave, The Road) sowie Marion Cotillard (The Dark Knight) und natürlich Michael Fassbender (Prometheus - Dunkle Zeichen) als Assassine.

In die Kinos kommen wird der Film am 21. Dezember 2016.