In einem Interview mit IGN kam Schauspieler Michael Fassbender auf die kommende Spieleverfilmung zu Assassin's Creed zu sprechen, in der er eine der Hauptrollen übernehmen wird.

Assassin's Creed - Fassbender über Spieleverfilmung: "Wir wollen das Spiel respektieren"

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 5/91/9
Konkrete Details zum Inhalt der Spieleverfilmung sind nicht bekannt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach wolle man das Spiel bzw. die Reihe absolut respektieren, jedoch auch neue Elemente und vielleicht eine eigene Vision von Dingen mit einbringen, die bereits in der Spielvorlage existieren.

Es würde so viele Dinge in dem Spiel geben, weshalb man im Grunde nicht wisse, wo man anfangen solle und welche man nutzen könne.

Er selbst liebe die reichhaltige Welt von Assassin's Creed und freue sich schon darauf. Man arbeite sehr hart an dem Projekt, um sicherzustellen, dass man das beste und spannendste "Original-Bündel" zusammenbekomme.

In die Kinos kommen wird der Film voraussichtlich Anfang August 2015. Welche Rolle Fassbender genau einnehmen wird, ist bis dato noch nicht bekannt.

Der Drehbuchentwurf zu dem Film kommt von Bill Collage und Adam Cooper, die beide zuvor Ridley Scotts Exodus: Gods and Kings schrieben.