Die Assassin's Creed Community wächst immer mehr, da vor einiger Zeit auch die langersehnte PC- und DS-Version in den Handel gekommen ist. Da das Meisterwerk aber bereits seit letztes Jahr für die XBOX360 und die PS3 erhältlich ist, hatte Ubisoft lange Zeit, um Fehler aus dem Weg zu räumen.

Doch anscheinend hat Ubisoft die Zeit nicht ganz ausgenutzt, denn der Publisher hat gestern bekannt gegeben, dass man an einem Patch für die PC-Version arbeitet. Neben zahlreichen Bugs wie Abstürze oder Glitches, wird man auch die DirectX 10.1-Unterstützung entfernen, weil diese nicht ausgereift genug sei.

Assassin's Creed ist für PS3, Xbox 360, seit dem 10. April 2008 für DS und PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.