Ubisoft Massive (ehemals Massive Entertainment) wird zusammen mit Ubisoft Annecy an der Assassin's Creed-Serie arbeiten. Bisher haben sich die Schweden vor allem durch ihre Strategiespiele hervorgetan, darunter World in Conflict.

Assassin's Creed - Erster Hinweis auf ein Online-Projekt?

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 17/191/19
Der Multiplayer-Modus von Brotherhood entstand bei Ubisoft Annecy
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ubisoft kaufte das Studio 2008 auf, seitdem wurde nur noch das Addon World in Conflict: Soviet Assault veröffentlicht. Allerdings lässt sich durch die derzeit offenen Stellen beim Entwickler zumindest ein Rückschluss auf momentan laufende Projekte schließen. So wird etwa nach Verstärkung für ein MMORPG gesucht.

Außerdem berichtet das Team auf der eigenen Webseite immer wieder von Ausflügen, um militärische Ausrüstung zu begutachten. Das deckt sich mit einem weiteren Stellenangebot, in dem von einem "Weltklasse First Person Shooter Multiplayer Game für PS3, Xbox 360 und PC" die Rede ist.

Ubisoft Annecy, ist für den Multiplayer-Modus von Assassin's Creed: Brotherhood verantwortlich und hat auch schon zuvor für Splinter Cell: Chaos Theory im Online-Bereich gearbeitet. Ein reines Online-Projekt scheint daher nicht abwegig zu sein.

Wir wissen bereits, dass im nächsten Jahr wieder ein großes Assassin's Creed erscheinen wird, auch wenn noch nicht ganz feststeht, ob es sich um Assassinn's Creed 3 oder einen anderen Ableger handelt. Zudem befindet sich Assassin's Creed Lost Legacy für den Nintendo 3DS in Entwicklung.