Erste Gerüchte kamen bereits Anfang des Jahres auf, doch nun ist es offiziell: Ubisoft veröffentlicht in diesem Jahr kein neues, großes Assassin's Creed für Konsolen und PC.

Assassin's Creed - Ein Jahr Pause: In diesem Jahr kein großes Assassin's Creed geplant

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 1/191/19
Assassin's Creed Chronicles: India ist somit die einzige AC-Veröffentlichung in diesem Jahr
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jede erfolgreiche Spielreihe kommt an einem Punkt, wo es nicht mehr genügt, wenige grafische und spielerische Verbesserungen einzuführen und das Ganze mit einer vermeintlich neuen Story zu versehen, um die Gamer dieser Welt erneut zu ködern. Vor allem nicht, wenn die betreffende Spielreihe jedes Jahr eine neue Iteration erhält. Wie so etwas enden kann, sieht man am Beispiel von Capcoms Resident Evil.

Ein Jahr Pause, um alles zu überdenken

Gerüchte, wonach Ubisoft in diesem Jahr kein großes Assassin's Creed veröffentlichen wolle, gab es bereits seit einigen Wochen. Nun hat es Ubisoft offiziell über den Ubiblog bekannt gegeben.

"Dieses Jahr werden wir auch einen Schritt zurücktreten und das Assassin's Creed-Franchise überdenken", so Ubisoft. "Von daher haben wir uns dazu entschieden, dass es in diesem Jahr 2016 kein neues Assassin's Creed-Spiel geben wird. Seit der Veröffentlichung von Assassin's Creed Unity haben wir viel aus eurem Feedback gelernt [man erinnere sich an die katastrophalen Bugs, die selbst durch endlose Patches nicht behoben wurden, es war ein Gesichtsverlust für Ubisoft]. Wir haben zudem unsere Entwicklungs-Prozesse überarbeitet und uns dazu verpflichtet, Assassin's Creed zum erstklassigen Open-World-Franchise zu machen. Wir nehmen uns in diesem Jahr eine Pause, um die Spielmechaniken fortzuentwickeln und sicherzustellen, dass wir das Versprechen von Assassin's Creed einlösen, einzigartige und erinnerungswürdige Gameplay-Erfahrungen zu bieten, die unvergessen bleiben werden."

Gänzlich ohne Assassin's Creed müssen Fans allerdings nicht auskommen. Gerade erst hat Ubisoft den dritten Teil der Assassin's Creed Chronicles-2,5D-Reihe Assassin's Creed Chronicles: Russia veröffentlicht. Zudem erscheint am 21. Dezember dieses Jahres die erste Ubisoft Motion Pictures-Produktion Assassin's Creed mit Michael Fassbender in der Rolle eines Assassinen.

Stattdessen ein neues Prince of Persia?

Des Weiteren gibt es einen Hinweis darauf, dass Ubisoft in diesem Jahr ein neues Prince of Persia veröffentlichen wolle. Wie man weiß, basiert das erste Assassin's Creed auf dieser beliebten Spielreihe.

Das nächste Assassin's Creed soll indes im antiken Ägypten angesiedelt sein und trägt den Projekttitel Assassin's Creed Empire. Weitere Details will Ubisoft in Kürze enthüllen.

Was denkt ihr? Wird die Pause helfen, das Interesse an Assassin's Creed neu zu entflammen?

Assassin's Creed Syndicate - Die Geschichte von Assassin’s Creed: Von Altair, Ezio Auditore & Co

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (18 Bilder)

Aktuellstes Video zu Assassin's Creed

Assassin's Creed - Assassin´s Creed Embers Announcement Trailer