Dass die Grafik von Assassins Creed einfach atemberaubend ist sollte weitläufig bekannt sein. Auch in Sachen Soundtrack dürfte das Spiel einiges zu bieten haben, denn Publisher Ubisoft konnte den British Academy Award-Gewinner Jesper Kyd dazu bewegen die musikalische Untermahlung von Assassins Creed zu komponieren.

" Wir haben sehr viele Komponisten aufgelistet, bevor wir die richtige Person für Assasssins Creed gefunden haben. Jesper Kyd entpuppte sich als die perfekte Wahl für das Spiel, da er in der Lage ist episch historische Werke zu komponieren, die sowohl mit traditionellen, medialen Instrumenten, als auch mit modernen Synth-Sounds gemixt sind", verkündete Jade Raymond, Producerin von Assassins Creed. " Für Assassins Creed wollten wir einen Soundtrack, der die grausige Atmosphäre der mittelalterlichen Kriege einfängt und gleichzeitig die Nervosität der heutigen Zeit vermittelt. Jesper untermalt die Veränderungen im Spielablauf und Tempo auf eine Art, die den Spieler noch tiefer in die Welt Assassins Creed eintauchen lässt."


Wie die Grafik soll auch die Musik eine sehr wichtige Rolle in Assassins Creed spielen. Jeder Schauplatz besitzt sein ganz eigenes musikalisches Thema, von der tragisch-angeschlagen Stadt Akkon über das stolze Damaskus, bis zu den spirituellen und multikulturellen Kräften der Hauptstadt Jerusalem.

Assassin's Creed ist für PS3, Xbox 360, seit dem 10. April 2008 für DS und PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.