Electronic Arts teilt den Veröffentlichungstermin von Army of Two: The Devil's Cartel mit, während Entwickler Visceral Games enthüllt, dass es diesmal keinen kompetitiven Multiplayer-Modus gibt.

Army of Two: The Devil's Cartel - Kompetitiver Multiplayer-Modus fällt weg, Release-Termin bestätigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 27/321/32
Army of Two: The Devil's Cartel wird somit zum reinen Koop-Spiel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lead Designer Julien Lamourex erklärt, dass man sich darauf konzentrieren wollte, was Army of Two im Kern ist: ein Koop-Spiel. Ablenkungen wie ein kompetitiver Multiplayer-Modus würden viele Ressourcen benötigen und könnten selbst dann womöglich nicht mit denen anderer Spiele mithalten. Sowohl Army of Two als auch Army of Two: The 40th Day boten solche Modi noch an.

Erscheinen wird Army of Two: The Devil's Cartel in Europa am 29. März für PlayStation 3 und Xbox 360. Bei der Erstauflage handelt es sich EA-typisch um eine Limited Edition (auch Overkill Edition genannt) welche einige Ingame-Boni beinhaltet:

  • Taktische Coop-Ausrüstung: Gib deinem Partner mit der G18 Feuerschutz, während du stilecht Polymer-Outfit und -Maske mit G18-Textur trägst:
      • Overkill-Extras: Sorge für massive Zerstörung, während du eine actionreiche Mission mit einer automatischen Schrotflinte und deiner Overkill-Maske plus Outfit ausführst:
            • Feiere den Tag der Toten: Hol dein "Tag der Toten"-Sturmgewehr raus und bekämpfe Mexikos skrupelloseste Drogenbarone in deinem TdT-Outfit und drei Masken:

                Army of Two: The Devil's Cartel ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.