Update: Mittlerweile ist es offiziell: Die Demo wird nicht in Deutschland erhältlich sein, dafür aber in der Schweiz und in Österreich.

Originalmeldung: Bevor am 29. März das vollständige Spiel in den Läden steht, können Spieler schon nächste Woche in die Coop-Kampagne von Army of Two: The Devil's Cartel hineinschnuppern - das hat EA nun bekannt gegeben. Ab dem 12. März, also nächstem Dienstag, könnt ihr euch eine Demo vom Xbox Live Marktplatz oder dem PlayStation Store herunterladen und gemeinsam mit einem Freund durch ein Kapitel der Kampagne ziehen. Warum die Demo nicht für PC erscheint? Ganz einfach: weil The Devil's Cartel - wie seine zwei Vorgänger - nur für die Sony- und Microsoft-Konsolen veröffentlicht wird.

Army of Two: The Devil's Cartel - Coop-Demo ab nächster Woche online - aber nicht in Deutschland

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuArmy of Two: The Devil's Cartel
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 32/331/33
Nanu, das sind doch nicht Rios und Salem? Nein - das sind Alpha und Bravo.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ob EA die Demo auch nach Deutschland bringen wird, ist noch unklar, schließlich bekommen wir nur eine modifizierte, sprich: geschnittene Version des Shooters - dementsprechend müsste auch die Demo angepasst werden. Für den Deutschland-Release mussten Ragdoll und Dismemberment-Effekte entfernt werden.

Army of Two: The Devil's Cartel ist das erste Army of Two, das bei Visceral Games entsteht. Um mangelnde Erfahrung mit Coop und Action braucht man sich aber keine Sorgen machen - schließlich hat das Team erst mit Dead Space 3 vor wenigen Wochen bewiesen, dass man die Materie wunderbar beherrscht. Immerhin besteht hier keine Gefahr, dass das Spiel seine Seele verliert: Sowohl in Army of Two als auch Army of Two: The 40th Day ging es immer nur um explosive Action, die von Beginn an gänzlich auf Coop ausgelegt war.

Army of Two: The Devil's Cartel ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.