Schadenstypen, Munition, Kampftipps

Nicht jede Waffe macht dasselbe, und das ist durchaus wichtig in From Softwares Armored Core V. Die ganzen Schießeisen versursachen unterschiedliche Arten von Schaden und wirken auch unterschiedlich. Wir zeigen euch, welche Varianten es gibt und worauf ihr achten müsst.

Die Schadenstypen in Armored Core V unterscheiden sich in KE, CE und TE, was für folgende Bezeichnungen steht:

- Kinetische Energie
- Chemische Energie
- Thermische Energie

Der Schadenstyp, dem eine Waffe angehört, ist in Teil 5 von immenser Bedeutung. Ihr richtet mehr Schaden an, wenn ein Ziel dagegen anfällig ist, und kaum nennenswerten Schaden, wenn es dagegen immun ist. Achtet stets darauf, ob ihr dem Gegner Energie abzieht, und wenn ja, wie viel. Optimieren und experimentieren mit dem verschiedenen Schadenstypen lässt sich immer.

Ultimative Waffen mehrmals nutzen

Was manche Spieler vielleicht nicht wissen, man kann die ultimative Waffen mehr als nur einmal abfeuern. Wie oft ihr eine ultimative Waffe abfeuern könnt, hängt stark von der gewählten Waffe, eurem Kern und eurem Generator ab.

Achtet darauf, dass euer Kern einen möglichst geringen Energieverbrauch aufweist und dass euer Generator eine hohe Spitzenleistung hat. Die hohe Spitzenleistung lässt eure Waffen schneller aufladen. Ein KV-3D2/Xinzang ist hier die beste Wahl.

Beachtet, dass verschiedene Waffen auch verschiedene Aufladezeit haben. Die einzige Waffe, die man sich nur einmal abfeuern lässt ist der „Legion-Puls“.