Mit Zeus kündigte Bohemia Interactive einen kostenlosen Multiplayer-Inhalt für Arma 3 an, der einige Parallelen zu Battlefield 4 Commander besitzt und das Spiel in eine neue Richtung bringen könnte.

Arma 3 - Kostenloses Multiplayer-Update macht euch zum Gott

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuArma 3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 160/1611/161
Ungewohnte Perspektive für Arma 3.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Überspitzt ausgedrückt macht euch der DLC zu einem Gott bzw. einem Game-Master / Spielleiter, um die Online-Gefechte anderer Spieler zu steuern und beeinflussen zu können. Das Ganze vergeicht man mit Tabletop-Rollenspielen: eine begrenzte Anzahl von Spielern schlüpft in die Rolle eines solchen Gamer-Master (namentlich Zeus) und beobachtet das Schlachtfeld aus der Vogelperspektive.

Man selbst nimmt nicht direkt an den Gefechten teil, greift allerdings auf einen Echtzeit-Editor zurück, mit dem sich das Geschehen beeinflussen lässt: "Zeus-Spieler erstellen oder verändern während des Kampfgeschehens Missionsereignisse, erweitern Inhalte und erschaffen so neue Geschichten und einen konstanten Fluss von Herausforderungen. Daraus resultiert ein unglaublich dynamisches, nicht gescriptetes Gameplay und somit spannende Multiplayer-Sessions, die den Spielern immer wieder neue und unerwartete Ereignisse präsentieren."

Das soll auch in allen Spielmodi im Mehrspieler funktionieren, doch der sogenannte Modus "Zeus Game Master" sei eben der "bedeutendste". Man könne ganz nach Wunsch Missionsziele erstellen, gegnerische Einheiten auftauchen lassen und die Spieler über die Maps Altis und Stratis steuern.

Zum Start werden mehrere Zeus-Szenarien zur Verfügung stehen, wobei sich auch eigene erstellen lassen. Wer möchte, kann sich am 15. Februar um 18 Uhr deutscher Zeit auf dem Twitch-Kanal von Arma 3 einen Livestream zum neuen DLC anschauen.

4 weitere Videos

Arma 3 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.