DIe Entwickler von Ark: Survival of the Fittest haben bekanntgegeben, dass sie die Arbeit an dem Free2Play-Teil für die PS4 zunächst auf Eis legen. Demnach wollen sie erst das Hauptspiel Ark: Survival Evolved fertigstellen, bevor es mit dem Arena-Modus weitergeht.

Ark: Survival of the Fittest - PS4-Version bis auf weiteres verschoben

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Ark: Survival of the Fittest braucht noch eine Weile, um auf die PS4 zu kommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bei Ark: Survival of the Fittest handelt es sich um eine Abwandlung des Hauptspiels. Hier werdet ihr mit einigen Teilnehmern in ein großes Areal geschickt, in dem ihr euch Ressourcen beschaffen und anschließend bekämpfen müsst. Das Ganze ähnelt den bekannten Hunger Games aus Tribute von Panem oder anderen Spielen wie Minecraft. Dieser Modus sollte für Ark ursprünglich am 19. Juli erscheinen.

Auf unbestimmte Zeit verschoben

Die Entwickler gingen in ihrem Blogbeitrag leider nicht näher auf die Verschiebung von Ark Survival of the Fittest ein. Der Free2Play-Titel sei erst einmal auf unbestimmte Zeit unterbrochen. Zumindest, bis Ark: Survival Evolved für die PS4 erschienen ist. Leider gaben sie keine genauen Gründe an, welche Probleme sich ihnen in den Weg gestellt haben.

Vielleicht wollen sie auch einfach nur sichergehen, dass die Spieler auf der PS4 etwas mit Ark anfangen können, bevor sie Survival of the Fittest spielen. Das Hauptspiel hat auf der Konsole bislang noch keinen offiziellen Termin, soll aber eigentlich noch in diesem Jahr erscheinen.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Ark: Survival of the Fittest erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.