Jetzt wird’s bunt! Bei ARK: Survival Evolved könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und eure Rüstung bzw. die Kleidung, Türen, Fenster, Waffen und sogar eure Dinos bunt anmalen und nach euren Wünschen färben. Dafür stellt euch ARK viele Farben bereit. Ihr müsst lediglich die entsprechenden Zutaten finden und eure Färbemittel zusammenmischen. In diesem Guide verraten wir euch, wie ihr die einzelnen Dinge bei ARK färben und wie ihr die unterschiedlichen Farben erhalten könnt.

ARK: Survival Evolved - Official Launch-Trailer9 weitere Videos

Seit Mai 2015 befindet sich das Survival-Adventure-Game ARK: Survival Evolved in der Early-Access-Phase. Doch bei den vielen Features, die das Game mittlerweile bietet, mag man das fast schon gar nicht richtig glauben. Es gab bereits einen kostenlosen DLC und im Dezember 2016 erschien ARK nun auch für PS4-Spieler. Auch Xbox-Spieler können schon seit einer Weile in der Welt von ARK herumtollen. Die Entwickler von Studio Wildcard bereichern das Spiel stetig mit neuen Inhalten. Das Färben von Gegenständen und Dinos ist eines dieser Features. Alles Wichtige rund um die Farben erfahrt ihr im Folgenden.

ARK: Survival Evolved - Alle Farben: Färbemittel, um Rüstung und Dinos zu färben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 73/761/76
Diese bunten Dinos könnten euch gehören. Mit der richtigen Farbe klappt's!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

ARK: Survival Evolved - Farbe mixen und Pinsel craften

Wer malen will, braucht bei ARK: Survival Evolved zunächst einmal 2 ganz wichtige Dinge: einen Pinsel und natürlich schöne, viele verschiedene Farben. Um den Pinsel zu craften, benötigt ihr folgende Materialien:

  • 10x Stroh
  • 3x Leder
  • 1x Holz

Ihr könnt den Pinsel dann im Übrigen mehrfach benutzen. Ihr habt zudem aber auch die Möglichkeit, einen sogenannten Spray Painter, also eine Art Sprüh-Pistole, benutzen. Diese ist praktisch, wenn ihr großflächigere Dinge färben wollt. Neben 30 Engrammpunkten benötigt ihr zudem folgende Materialien, um die Lackierpistole zu craften:

Packshot zu ARK: Survival EvolvedARK: Survival EvolvedRelease: PC, PS4, Xbox One: 29.8.2017 kaufen: Jetzt kaufen:
  • 60x Zementpaste (Cementing Paste)
  • 50x Metallbarren (Metal Ingot)
  • 40x Crystal (Kristall)
  • 35x Polymer
  • 20x Oil (Öl)
  • 5x Hide (Fell/Tierhaut)

Nun aber zum Wichtigeren: die Farben. Ihr könnt mit Hilfe von verschiedenen Beeren ganz unterschiedliche Farbtöne mischen. Dafür gibt euch ARK fünf Basisfarben vor, die ihr natürlich aus Beeren gewinnen könnt:

  • Blau → Azulberry
  • Rot → Tintoberry
  • Schwarz → Narcoberry
  • Gelb → Amarberry
  • Weiß → Stemberry

Allerdings könnt ihr noch viele weitere Farben herstellen. In der nachfolgenden Tabelle findet ihr alle Farben inklusive der Zutaten, mit denen ihr sie herstellen könnt:

FarbeZutatenHEX-Farbcode (HTML)

Black (Schwarz)

15x Narcobeeren
2x Holzkohle

#020202

Blue (Blau)

15x Azulbeeren
2x Holzkohle

#0000ff

Brick (Ziegelstein)

12x Tintobeeren
6 x Narcobeeren
1x Sparkpowder

#841f27

Brown (Braun)

9x Tintobeeren
6x Amarbeeren
3x Azulbeeren
2x Holzkohle

#2e1e0f

Cantaloupe (Zuckermelone)

7x Amarbeeren
7x Tintobeeren
4x Stimbeeren
1x Sparkpowder

#ffa620

Cyan

12x Azulbeeren
6x Amarbeeren
1x Sparkpowder

#00ffff

Forest (Waldgrün)

7x Amarbeeren
7x Azulbeeren
4x Narvobeeren
1x Schießpulver

#002600

Green (Grün)

9x Amarbeeren
9x Azulbeeren
2x Holzkohle

#00ff00

Magenta

9x Azulbeeren
9x Tintobeeren
1x Sparkpowder

#ff00ff

Mud (Schlamm)

7x Tintobeeren
6x Narcobeeren
4x Amarbeeren
1x Azulbeeren
1x Sparkpowder

#7f6122

Navy (Marineblau)

12x Azulbeeren
6x Narcobeeren
1x Sparkpowder

#000080

Olive (Olivgrün)

12x Amarbeeren
6x Narcobeeren
1x Sparkpowder

#808000

Orange

9x Amarbeeren
9x Tintobeeren
2x Holzkohle

#ff3f00

Parchment (Pergament)

12x Amarbeeren
6x Stimbeeren
1x Schißepulver

#ffff7f

Pink

12x Tintobeeren
6x Stimbeeren
1x Schießpulver

#ff33c2

Purple (lila)

9x Azulbeeren
9x Tintobeeren
2x Holzkohle

#3300bf

Red (Rot)

15x Tintobeeren
2x Holzkohle

#ff0000

Royalty (königliches Violett)

7x Azulbeeren
7x Tintobeeren
4x Narcobeeren
1x Schießpulver

#330066

Silver (Silber)

12x Stimbeeren
6x Narcobeeren
1x Schießpulver

#bfbfbf

Sky (Himmelblau)

12x Azulbeeren
6x Stimbeeren
1x Schießpulver

#7faaff

Slate (Schiefergrau)

12x Narcobeeren
6x Stimbeeren
1x Sparkpowder

#778899

Tan (Hellbraun)

7x Tintobeeren
6x Stimbeeren
4x Amarbeeren
1x Azulbeeren
1x Schießpulver

#ffd873

Tangerine (Orangerot)

7x Amarbeeren
7x Tintobeeren
4x Narcobeeren
1x Schießpulver

#f28500

White (Weiß)

15x Stimbeeren
2x Holzkohle

#fdfdfd

Yellow (Gelb)

15x Amarbeeren
2x Holzkohle

#ffff00

Habt ihr nun eure Zutaten für eure Lieblingsfarbe zusammen gesammelt, dann müsst ihr sie alle zusammen mit etwas Wasser (1x Waterskin/Wasserschlauch oder 1x Water Jar/Wasserflasche) in den Kochtopf (Cooking Pot) schmeißen und diesen mit “E” aktivieren, damit das Feuer angeht. Nach einer kurzen Wartezeit findet ihr die Farbe dann in eurem Inventar. Ihr könnt dann die hergestellte Farbe 10x benutzen, danach ist sie verbraucht. Folgendes solltet ihr noch zum Herstellen der Farben wissen:

  • Ihr müsst mindestens Level 5 erreicht haben. Wie ihr bei ARK schnell leveln könnt, erfahrt ihr in einem eigenen Guide.
  • Ihr müsst mindestens 3 Engram-Points besitzen. Nur so könnt ihr das Engramm erlernen.
  • Ihr müsst noch mindestens 0,5 Gewichtspunkte tragen können (für den Pinsel).

Mittlerweile gibt es bei ARK: Survival Evolved auch einen Industrieofen (Industrial Oven). In diesem könnt ihr die kunterbunten Farben wesentlich schneller herstellen. Er besitzt eine Wasserleitung. Das bedeutet, dass ihr das Wasser nicht ständig mit der Hand zuführen müsst, wie das beim Kochtopf der Fall ist. Allerdings müsst ihr Level 85 erreicht haben, um den Industrieofen craften zu können.

ARK: Survival Evolved - Alle Farben: Färbemittel, um Rüstung und Dinos zu färben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 73/761/76
Sucht einfach die entsprechende Stelle aus und färbt sie an dem Item bunt ein.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

ARK: Rüstung, Kleidung, Wände und Dinos färben - So geht’s!

Mit den Farben könnt ihr bei ARK nun viele eurer Gegenstände und auch eure gezähmten Dinos ganz individuell einfärben. Um also eure Waffen oder die Kleidung einzufärben, müsst ihr in euer Inventar gehen, wo sich ein Dialogfenster öffnet, in dem ihr dann den Teil an eurem Kleidungsstück oder eurer Waffe festlegt, der eingefärbt werden soll. Klickt einfach auf die entsprechende Farbregion und bestätigt, dass ihr diese farbig machen wollt.

Möchtet ihr nun aber einen Dino oder eine andere Struktur, wie etwa Wände bei ARK färben, dann müsst ihr euren Pinsel oder aber die Spray Painter zur Hilfe nehmen. Benutzt den Pinsel bzw. den Spray Painter mit der Maustaste, indem ihr damit in Richtung eures einzufärbenden Gegenstandes arbeitet. In einem neuen Feld könnt ihr dann die Farbe auswählen sowie die Region, die bemalt werden soll.

Übrigens könnt ihr die Farben unter Zuhilfenahme von Seife (Soap) ganz einfach wieder entfernen, wenn es euch nicht mehr gefallen sollte.

ARK: Survival Evolved - Alle Farben: Färbemittel, um Rüstung und Dinos zu färben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 73/761/76
So bunt sehen die Dinos bei ARK noch putziger aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Cheat zum Färben - So decken eure Farben besser

Gerade beim Färben von Dinos wird euch auffallen, dass die Farben nicht besonders gut decken, sondern noch die ursprüngliche Farbe durchschimmert. Für dieses Problem gibt es einen Cheat, den ihr im Multiplayer-Modus ausprobieren könnt. Ihr müsst dafür einen Admin den Befehl “SetTargetDinoColor x y” eingeben lassen. Für X müsst ihr eine Zahl zwischen 0 und 5 eingeben, da dies für die Farbregion steht, die ihr einfärben wollt. Bei y müsst ihr wiederum die Farbe eintragen, die genutzt werden soll. Danach decken eure Farben auch sehr gut.

Probiert nun doch alle Farben einmal aus und setzt eurer Kreativität keine Grenzen, sondern macht ARK: Survival Evolved noch bunter.