Das Entwicklerstudio Wildcard hat auf der GDC 2018 Neuigkeiten für alle Besitzer einer Nintendo Switch bereitgehalten. Ihr spielbarer Überlebenskampf ARK: Survival Evolved soll bereits im Herbst dieses Jahres für Nintendo Konsole erscheinen. Dabei sollen die Funktionen der Switch eine besondere Rolle spielen.

Ark kommt auf die Switch.

Der Handheld-Modus der Nintendo Switch bietet fantastische neue Möglichkeiten für Überlebende, die sich komplett in der vielseitigen Welt von Ark verlieren wollen“, verriet Lead Designer Jeremy Stieglitz. „Mit der neuen Version können Switch-Spieler direkt vom Jagen und Zähmen auf der heimischen Couch zum Gründen von Online-Stämmen und neuen Erkundungstouren übergehen, während sie im Bus sitzen, in einer Warteschlange stehen oder wo sie sich auch immer befinden mögen.“

Anpassungen für die Nintendo Switch

Bislang ist noch nicht bekannt, ob es grafische Anpassungen für die Konsole geben wird. Allerdings kann man aufgrund der niedrigeren Hardware-Performance davon ausgehen. Wie sich Ark: Survival Evolved auf der Switch am Ende spielt, wird sich erst im Herbst zeigen. Ark Survival Evolved ist bislang für den PC, Xbox One und PS4 erhältlich. Aktuell verschicken die Entwickler bereits Einladungen für eine mobile Version ihres Spiels.

ARK: Survival Evolved ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.