Euer erster Weg führt euch in die Taverne „Zur gespaltenen Jungfrau“ ein Stück den Hügel hinauf. Hier sollt ihr den Magier Daranis treffen, der euch vielleicht weiterhelfen kann.

Diego wird euch nicht begleiten, damit ihr eigenständig werdet. Er segelt weiter nach Stewark, wenn ihr dort seid, könnt ihr ihm einen Besuch abstatten. Vor dem Eingang der Taverne werdet ihr von einem Türsteher angesprochen, der euch darauf hinweist, dass ihr keinen Ärger machen sollt. Sprecht drin mit Murdra, der Wirtin, sie sagt euch, dass Daranis sich oben in seinem Zimmer aufhält. Geht die Treppe nach oben und den Balkon entlang nach rechts, dort sitzt er in seinem Zimmer. Hier warten neben Informationen zwei weitere Sammelquests auf euch. Schnappt euch einfach die beiden Dokumente vom Tisch, der vor ihm steht, und lest sie durch.

Neue Freunde, neue Feinde

Der Magier weiß nicht, wo sich der Tempel befindet, kann euch aber sagen, dass es bei der Burg am Silbersee ein Archiv geben soll, in dem ihr alte Landkarten der Gegend finden könnt. Dort kommt ihr aber im Moment nicht hin, da die einzige Brücke in diese Gegend von Räubern bewacht wird. Es gibt aber einige Leute im Dorf, die Pläne schmieden, die Räuber zu vertreiben. Eine ist Murdra und auch Rauter soll einen Plan haben. Murdra findet ihr im Erdgeschoss der Taverne und Rauter soll auf dem Weg zu einem alten Wachturm im Südwesten sein.

Arcania: Gothic 4 - gamescom 2010 Trailer2 weitere Videos

Zwei Fässchen Met

Wenn ihr nach eurem Gespräch mit Daranis zu Murdra zurückkehrt und eure Hilfe anbietet, bittet sie euch, etwas Met vom Holzfäller Garv zu besorgen. Seine Hütte findet ihr, wenn ihr das Gelände der gespaltenen Jungfrau verlasst und dem Weg nach Südwesten folgt. Der Weg zu Garvs Holzfällerlager ist ausgeschildert und ihr seht bereits in der Ferne einen zerstörten Wachturm. Passiert den Wachturm und ihr findet Garvs Lager auf der linken Seite. Wenn ihr mit ihm sprecht, habt ihr die Wahl, ihm den Met für 200 Gold abzukaufen oder ihn und seine zwei Holzfällerfreunde zu verprügeln, um den Met zu bekommen. Wenn ihr ihn habt, könnt ihr zu Murdra in der gespaltenen Jungfrau zurückkehren.

Sie wird euch daraufhin ihren Plan zur Befreiung der Brücke mitteilen.

Eisenpilze

Ihr könnt die Brücke entweder mit dieser Quest oder der Quest „Die Losung der Fischer“ öffnen.

Wenn ihr Murdra die zwei Fässchen Met gebracht habt, erzählt sie euch, dass es einen Pilz gibt, mit dessen Hilfe Menschen willenlos werden. Diesen Pilz, genannt Eisenpilz, findet ihr in der freigelegten Höhle, wenn ihr die Quest „Die verlassene Mine“ abgeschlossen habt. Die Pilze wachsen ziemlich weit am Ende der Höhle. Wenn ihr sie habt, kehrt zu Murdra zurück und sie wird euch die Pilze so zurechtmachen, dass ihr sie den Wachen vor dem Tor zu essen geben könnt. Wenn das Tor offen ist, tötet ihr einfach Dartan und die Räuber, öffnet das dahinterliegende Tor und sprecht am Ende der Brücke mit Elgan.

Das verlorene Bein

Im Wachturm im Südwesten der Taverne findet ihr im Erdgeschoss Rauter, er würde die Räuber einfach nur abschlachten, kann das aber nicht tun, da ein paar der Räuber die Fischer aus dem Dorf sind. Offenbar haben sich diese den Räubern angeschlossen, nachdem Murdra ihre Fischerboote im Krieg verkauft hat und das Gold nicht herausgibt.

Einer der Fischer, Lorn, hat Murdra daraufhin das Holzbein ihres verstorbenen Mannes gestohlen. Rauter würde gern zwischen den beiden Fraktionen vermitteln, um die Fischer weg von den Räubern zu bekommen, damit er ohne Skrupel losziehen kann. Aber Lorn vertraut ihm nicht, da er bei Murdra in der Taverne wohnt.

Er bittet euch, mit Lorn zu reden. Ihr findet diesen im oberen Teil des Wachturms. Lorn würde das Holzbein gern eintauschen, allerdings hat er es verloren und traut sich jetzt nicht mehr, es selber zu holen. Deshalb bittet er euch, das Bein zurückzubringen. Seiner letzten Erinnerung nach muss das Bein auf einem Hügel voller Goblins zu finden sein.

Kehrt zurück in Richtung der gespaltenen Jungfrau. Passiert die Taverne und wendet euch dem Pfad nach Osten zu. Geht einfach den Pfad immer weiter den Berg hinauf. Geht an der ersten Kreuzung nach Süden und folgt dem Weg weiter die Küstenlinie entlang. Das Holzbein befindet sich in einer Truhe in einem kleinen Goblinlager auf dem Hügel. Das Lager befindet sich direkt über dem Stollen, in dem sich Digger aus der Quest „Die verlassene Mine“ aufhält.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: