In seiner Klarheit spricht Rhobar vom Amulett des Schläfers, es wurde ihm überreicht, um es zu seinem endgültigen Ruheort zu bringen. Er hat es versäumt, das Amulett dorthin zu bringen, und der darin gefangene Dämon wurde immer stärker, bis er Macht über Rhobar erlangt hat. Das Amulett befindet sich derzeit im Tempel in Thorniara und wird von einer magischen Barriere geschützt. Milten will zusammen mit Ningal und Merdarion die Barriere bannen, damit ihr in den Tempel und das Amulett holen könnt.

Ihr könnt Miltens Teleportationskreis im Raum rechts des Thronraumes nutzen, um euch zu Diegos Anwesen zu teleportieren. Nehmt die Tür neben Mari, der Händlerin, um in die Kanalisation zu Daranis, Merdarion und Ningal zu gelangen. Daranis wird euch die Tür im linken Kanalbereich öffnen, damit ihr zum Tempel kommt. Ningal und Merdarion sind schon vorgegangen. Überquert den Hof, tötet die Skelette und geht am Haus durch den Keller weiter. Hier trefft ihr auf Ningal und Merdarion. Die beiden können für euch vorerst eine Bresche in die Barriere schlagen.

Wenn ihr die Katakomben betreten könnt, folgt ihr dem einzig möglichen Weg und erschlagt die Kultisten unterwegs. Am Ende müsst ihr eine Treppe nach oben in den eigentlichen Tempel, erschlagt die fünf Kultisten hier und die Magier aus Tooshoo können sich daran machen, die Barriere um das Amulett zu brechen.

Arcania: Gothic 4 - gamescom 2010 Trailer2 weitere Videos

Das Amulett des Schläfers

Jeder der Magier scheint eine eigene Idee zu haben, wie man die Barriere um das Amulett überwinden kann.

Milten will sich die Macht von Sternenerz zunutze machen. Er braucht die sieben Teile, die in der Stadt zu finden sein sollen.
Zwei Erze sind am Hafen zu finden.

Ein Erz liegt im nördlichen Teil des Hafens auf ein paar Kisten.

Drei sind im Tempeldistrikt zu finden: Das erste Erz findet ihr in der ersten Hütte genau am Wegesrand, wenn ihr den Tempel verlasst. Das zweite Erz liegt im nordwestlichsten Teil des Viertels vor einem Gebüsch in der Nähe einiger Bänke. Das dritte Erz befindet sich nördlich des Tempels.

Ein Erz ist in der Festung gelandet, dieses findet ihr auf dem Balkon, der auf den Hof der Festung zeigt, in der linken Ecke.

Ein Erz ist im Armenviertel gelandet, ihr findet es auf dem Dach des mittleren Hauses im Südosten.

Ningal will die Macht Beliars aus den Herzen von Ahn'Bael nutzen, um die Barriere zu sprengen. Fünf dieser Harpyien sind noch in der Stadt. Die Fundorte der Ahn'Bael sind auf eurer Karte verzeichnet.

Merdarion will die Runen deaktivieren, die die Barriere mit Energie versorgen:

Die erste Rune findet ihr auf der Spitze des Leuchtturms am Hafen.

Die zweite Rune befindet sich auf dem Dach der Bastion am westlichen Wall.

Die letzte Rune findet ihr in der Festung an der westlichen Mauer auf einem Balkon zwischen den beiden westlichen Türmen.

Sobald ihr die benötigten Materialien für einen der Magier zusammenhabt, könnt ihr in den Tempel zurückkehren und die Barriere zerstören.

Sobald ihr das Amulett des Schläfers vom Sockel genommen hat, erscheint im Nordwesten des Tempels Xardas’ Projektion. Sprecht mit dieser, um euer weiteres Vorgehen zu planen. Xardas beauftragt euch, ihm das Amulett zu bringen. Um in seinen Turm zu gelangen, müsst ihr den Friedhof durchqueren und den Teleportationskreis beim zweiten Leuchtturm benutzen. Dieser wird euch direkt in seinen Turm bringen, von da aus ist es nur noch ein kurzer Weg zum Kloster und dem endgültigen Aufbewahrungsort des Amuletts. Der Eingang zum Friedhof befindet sich nordwestlich des Tempels. Gorn hat bereits das Tor für euch aufgebrochen. Ihr findet ihn kurz hinter dem Eingang des Friedhofes vor einer Krypta.

Der Leuchtturm

Betretet die Krypta nach eurem Gespräch mit Gorn. Sie dient als Verbindungstunnel zum alten Leuchtturm. Unterwegs werdet ihr immer wieder gegen Skelette kämpfen müssen. Folgt dem Weg bis zur ersten Kreuzung, wendet euch hier nach rechts. Folgt dem Gang weiter durch zwei Hallen voller Skelette und steigt am Ende die Treppe nach oben und findet euch auf dem Pfad zum Leuchtturm wieder. Folgt diesem bis ans Ende. Vor dem Turm wartet ein Dämon auf euch, um euch aufzuhalten.

Wenn dieser besiegt ist, könnt ihr den Leuchtturm betreten und die Stufen nach oben steigen. Der Teleporter steht genau in der Mitte.

Sobald ihr den Teleporter betätigt habt, werdet ihr in der folgenden Videosequenz Zeugen der Befreiung der Anführerin der Ahn'Bael, Xesha, und ihres Angriffes auf das Kloster.

Im Anschluss findet ihr euch in der Nähe von Xardas Turm wieder. Folgt dem Pfad und sprecht im Turm mit Xardas persönlich.

Im Gespräch wird er euch einiges über den Hintergrund des Dämons und den Grund für die Existenz des Amulettes verraten. Zusätzlich gibt er euch die Fassung für das Amulett. Dieses müsst ihr jetzt zu einer Grotte unterhalb des Klosters bringen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: