Hat JoWooD einfach nur Angst vor Risen oder steckt diesmal tatsächlich die Qualitätskontrolle dahinter? Nach dem Disaster von Gothic 3: Götterdämmerung, sind auch die härtesten Fans gegenüber Arcania: A Gothic Tale skeptisch. Und es scheint, als habe JoWooD diesmal keine Eile, um das Spiel schnellstmöglich fertigzustellen.

Arcania: Gothic 4 - JoWooD verschiebt ins nächste Jahr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 155/1571/157
Grafisch sieht Arcania: A Gothic Tale schonmal gut aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Daher erahnt ihr wahrscheinlich schon, was gleich folgen wird: Arcania: A Gothic Tale wurde auf das nächste Jahr verschoben. Als Grund wird angegeben, dass JoWooD das Budget für die Entwicklung erhöht hat und demnach mehr in das Spiel investieren möchte. Gothic 4 bzw. Arcania: A Gothic Tale soll eines der wichtigsten Rollenspiele 2010 werden, da es laut JoWooD noch immer ein Flaggschiff-Spiel ist.

Übrigens wurden durch die Verschiebung auch gleichzeitig alle Plattformen enthüllt. Arcania: A Gothic Tale wird für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Wann genau der Termin für 2010 angesetzt wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Ursprünglich hätte Arcania im Winter erscheinen sollen.

Arcania: Gothic 4 - gamescom Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (13 Bilder)

Arcania: Gothic 4 - gamescom Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 144/1571/157
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Arcania: Gothic 4 ist bereits für PC & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für PS3. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.