Entgegen bisherigen Meldungen zeichnet sich die Spieleschmiede Spellbound für die Entwicklung von Gothic 4 verantwortlich. Das gab Publisher JoWooD soeben auf einer Pressekonferenz anlässlich der Games Convention bekannt.

Ausschlaggebend für die Entscheidung war vor allem die große Erfahrung im Rollenspielbereich, die die Firma Spallbound aufweisen kann. So arbeiten auch Jochen Hamma, Urgestein der deutschen Rollenspiel Entwicklerszene und mitverantwortlich für die Rollenspiel-Klassiker "Das schwarze Auge Schicksalsklinge", "Sternenschweif" und "Schatten über Riva", am Projekt mit Spellbound. Weiterhin konnte Spellbound durch ihre eigens programmierten Tools überzeugen, welche sowohl bei Qualität als auch bei der Qualitätssicherung ausschlaggebend sind. Hier sind sich beide Parteien einig ein qualitativ überragendes Spiel produzieren zu können.

Natürlich verrieten die Entwickler auch erste Informationen zu dem vierten Teil der berühmten Rollenspiel-Serie. Demnach zählt das Skill- und Kampfsystem sowie ein überarbeitetes Interface zu den Neuerungen des RPGs. Gothic 4 soll wie die vergangenen Teile dicht an der Community entwickelt werden, so dass den Mitgliedern auch Playtests ermöglicht werden sollen.

Arcania: Gothic 4 ist bereits für PC & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für PS3. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.