Eigentlich soll nächste Woche, am 25. März, das Add-on Arcania: Fall of Setarrif erscheinen - das verkündete zumindest der insolvente Publisher JoWooD im vergangenen Monat. Doch bei einem der größten Online-Händler in Deutschland – Amazon.de – weiß man davon noch nichts.

Arcania: Fall of Setarrif - Vom Add-on fehlt jede Spur

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuArcania: Fall of Setarrif
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 25/261/26
Eine Vorbestellung ist eine Woche vor dem Release noch nicht möglich
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mehrere Nutzer haben dort bereits nach dem Verbleib des Add-ons gefragt und folgende Antwort erhalten: „Wir würden Ihnen hier gerne weiterhelfen - allerdings liegen uns zu dem gesuchten Artikel "ArcaniA - Fall of Setarrif" derzeit keine weiteren Informationen vor, wann dieser Artikel auf unsere Webseite aufgenommen wird."

Auch die Einkaufsabteilung von Amazon könne keine Angaben machen, da der Titel bei den Großhändlern noch nicht im Sortiment sei. Eine Erklärung wäre, dass das Spiel vorerst nur digital angeboten wird, um weitere Kosten einzusparen.

JoWooD hatte laut österreichischen Medien noch bis zum vergangenen Freitag Zeit, um einen Vertrag mit potentiellen Investoren abzuschließen. Wie ein Sprecher des Publisher bestätigte, seien zwei verschiedene Investoren in Aussicht, man prüfe nur, welches Angebot attraktiver sei. Ein einstelliger Millionenbetrag soll dem Unternehmen dadurch zufließen.

Neuigkeiten gibt es dazu momentan aber noch nicht. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Arcania: Fall of Setarrif ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.