Hat das Apple iPad 2 bereits am ersten Wochenende beinahe die Millionengrenze überschritten? Zumindest gehen Analysten davon aus, was eine erhebliche Steigerung gegenüber dem ersten iPad darstellen würde.

Am vergangenen Freitag wurde das iPad 2 in den USA veröffentlicht und wie US-Medien berichten, war es am Samstag bereits so gut wie ausverkauft. Eine neue Lieferung war zudem am Sonntag nicht zu erwarten. „Wir wären nicht überrascht, wenn Apple am ersten Wochenende beinahe eine Million Stück des iPad 2 verkauft hätte“, so Analyst Scott Sutherland von Wedbush Securities.

Zum Vergleich: Das originale iPad war in den USA 28 Tage auf dem Markt, bevor es die Millionengrenze überschritten hat.

Das iPad 2 ist dünner, leichter und leistungsstärker als das Original. Außerdem verfügt es über zwei Kameras, die in den ersten Testberichten aber durch eine schlechte Qualität nicht sonderlich überzeugen können.

In Europa erscheint das iPad 2 am 25. März, also am selben Tag wie der Nintendo 3DS