Bereits seit einiger Zeit geistern Gerüchte über ein Mobiltelefon von Apple durchs Internet. Demletzt wurde die Diskussion durch eine Aussage eines Lieferanten Apples nochmal angeheizt, der Angaben über die Produktionsmenge gemacht hat. Aktuell heisst es sogar, dass zwei verschiedene iPhones - so der noch inoffizielle Name der Geräte - erscheinen sollen.

Über eines der beiden Handys hat sich nun ein amerikanischer Brancheninsider geäussert: Demnach soll das Gerät auf den Namen iChat mobile getauft werden und mehr Smartphone denn Telefon sein. Mitunter sollen iTunes und Instant Messenger-Dienste darauf laufen. Ob damit ICQ und co. gemeint ist, ist aber zu bezweifeln, da Apple mit iChat ein eigenes Protokoll besitzt und die Kommunikation mit Macintosh-Rechner forcieren wird.

Über das andere Mobiltelefon ist dagegen noch nichts handfestes bekannt. Trotzdem: dass iPhones erscheinen werden, ist längst kein Gerücht mehr.