Apple präsentiert im Juni sein neues Betriebssystem: "Mac OS X Lion".
Neben den bereits bestätigten Features haben User in den Vorab-Versionen auch "geheime" Funktionen gefunden und businessinsider.com hat zehn Stück davon aufgelistet.

Find my Mac

Wie bereits iPhones und iPads, lassen sich wohl in Zukunft auch verloren gegangene Macs über diese Anwendung finden und auf Wunsch löschen.

Streaming

Ein Online-Service zur Speicherung von Musikdateien soll ebenfalls vorhanden sein. Die Musiksammlung kann dann per Streaming benutzt werden. Dieses Feature könnte gut mit der "iCloud" zusammenhängen, schließlich hat sich Apple eine URL mit diesem Namen gesichert.

Castle

Der Name "Castle" soll ein Update für den kostenpflichtigen Service namens "MobileMe" darstellen, weil der seit einer Weile bereits als veraltet gilt und die selben Funktionen teilweise sogar kostenlos zugänglich sind.

Reading List

Mit der neuen Version des Webbrowsers Safari kommt auch ein Offline-Reader für Webseiten-Inhalte namens "Reading List". Benutzer des iPhone und iPad kennen diese Funktion bereits unter dem Namen "Instapaper".

Apple - Zehn versteckte Features von Mac OS X Lion

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 105/1221/122
Darf Steve uns bald ein paar neue Features für Mac vorstellen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dashboard tot?

Das 2005 eingeführte Dashboard könnte endgültig beerdigt werden. Durch die Einführung des App-Stores wird das Dashboard immer weniger genutzt. Auch das letzte Update ist schon eine Weile her. Unwahrscheinlich ist die Abschaffung demnach nicht.

Time Machine ohne externe Festplatte

Back-Ups sollen künftig nicht nur mit externen Festplatten, sondern auch auf die Schnelle mit der Systemplatte funktionieren.

Remote-Log-In

Anstatt zur kostenpflichtigen Variante MobileMe greifen zu müssen, erlaubt Lion die externe Anmeldung am eigenen Mac nun kostenlos per Apple-ID.

Migrations-Assistent

Der Migrations-Assistent, der den Umstieg von alten Macs auf neue erleichtert, soll nun auch für den Umzug von Windows auf Mac vorbereitet werden und so mehr Kunden gewinnen.

Spotlight

Die Suche wird um eine Vorschaufunktion erweitert, die das frühzeitige Ansehen von Dokumenten aller Art bereits schon im Suchfeld ermöglicht.

Launchpad

Das Launchpad soll standardmäßig das neue Zentrum für Apps werden. Damit wird der Plan, Apps für Macs zu stärken, unterstützt.