Rauchen gefährdet nicht nur die Gesundheit, sondern schädigt auch Hardware. Diese Meinung vertritt jedenfalls Apple. Wer sich ein Apple-Produkt kauft, kann für etwas mehr Geld den Service AppleCare Protection Plan mit dazu erwerben. Mit dem AppleCare Protection Plan erhält man eine längere Garantie für bis zu drei Jahre, die Reparaturen und Telefon-Support beinhaltet. Standardmäßig haben alle Produkte von Apple nur eine Garantie von einem Jahr und einen Telefon-Support von 90 Tagen.

Apple - Keine Garantie für Raucher

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 102/1051/105
Das abgebissene Stück aus dem Apfel wird noch immer vermisst.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie die Verbraucherseite The Consumerist berichtet, wollten drei Apple-Kunden den AppleCare Protection Plan in Anspruch nehmen und wurden von Apple zurückgewiesen. Der Grund: Ihre Geräte wurden regelmäßig mit Zigarettenrauch malträtiert, weshalb sie angeblich "kontaminiert" seien. Und da dies biologisch gefährlich für die Service-Mitarbeiter ist, verweigerte Apple die Anerkennung der Garantie.

Kurios an der Geschichte ist aber letztendlich, dass in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Apple keine entsprechenden Hinweise zu finden sind. Alle drei Kunden wurden unabhängig und in einem anderen Zeitraum voneinander "bedient". Apple hat sich dazu bisher noch nicht geäußert.