Bereits 2009 sicherte sich Apple ein Patent rund um moralische Entscheidungen in Spielen, das erst jetzt öffentlich gemacht wurde. Darin geht es um moralische Entscheidungen in Spielen, die später in einen Comic einfließen bzw. diesen formen sollen.

Apple - Interessantes Patent: Spielentscheidungen à la Mass Effect formen nach Spielende Comic

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuApple
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 105/1061/106
Was haltet ihr von der Idee, aus Entscheidungen, Fortschritten und Co. am Ende einen Comic zu machen und dass Apple das Patent daran besitzt?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als Beispiel wird hier Mass Effect und dessen Dialog-System genannt. Sobald man das Spiel abgeschlossen hat, sollen ein "eBook, Buch oder Graphic Novel" erstellt werden, die wiederum die durch die Entscheidungen entstehende Geschichte erzählen, während Screenshots aus dem Spiel als Bilder verwendet werden. Auch die Dialog-Bäume, Charakter-Fortschritte, Achievements und mehr sollen verwertet werden.

Die entstehenden Comics können schließlich direkt am PC und auf der Konsole angeschaut oder auf Tablet und Smartphone via Cloud übertragen werden. Ob Apple überhaupt etwas mit dem Patent plant, bleibt völlig unklar. Und es ist normalerweise auch nicht unbedingt Apples Bereich, was die Frage aufwirft, ob der Konzern künftig vielleicht doch mehr in den Spielebereich (eigene Konsole?) vordringen möchte.

So oder so, ein Patent bedeutet noch lange nicht, dass es überhaupt Verwendung finden wird. In diesem Fall könnte es mal wieder nur beim Patent bleiben.