Direkt nach dem Launch von Apex Legends war der Battle-Royale-Shooter überall zu sehen. Am 5. Februar 2018 gab es zahlreiche Streams von berühmten Twitch- und Youtube-Persönlichkeiten. Darunter auch Ninja, der wohl eine besonders große Summe für diese eine Übertragung bekommen hat.

Welche Legende wählt ihr in Apex Legends?

Laut der Seite Reuters soll sich das Sponsoring für einen Stream von Apex Legends auf eine Million Dollar belaufen haben. Zudem soll Ninja trotz der hohen Summe nicht einmal verpflichtet gewesen sein, den Stream besonders lang am Laufen zu halten. Der Stream von Apex Legends sollte wohl nur am Vormittag laufen. Alles, was darüber hinaus gestreamt wurde, passierte aus eigenem Antrieb des Streamers. Laut den Verantwortlichen bei EA wurden zahlreiche Streams an diesem Tag gesponsert. Demnach wollte der Publisher einen Tag schaffen, an dem jeder, der sich auch nur im Geringsten für Spiele interessiert, Wind von Apex Legends bekommt. Mission geglückt, würden wir sagen.

Nicht selten, aber teuer

Ninja und Apex Legends passen zusammen.

Streamer für ihre Live-Übertragungen zu sponsern, ist keine Neuerung. Die Beträge, die dafür gezahlt werden, sind allerdings immer wieder interessant. Im vergangenen Jahr hatte Streamer Ninja gegenüber CNN verraten, dass er im Monat etwa 500.000 Dollar durch Streams auf Youtube und Twitch sowie Sponsorings verdienen würde. Demnach hätte er mit nur einem Stream von Apex Legends das Doppelte eingenommen.

Apex Legends ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.