Nur noch wenige Wochen trennen uns vom offiziellen Release von Anthem. Wie auch schon im vergangenen Jahr mit Battlefield 5 hat EA eine Übersicht zusammengestellt, wann die einzelnen Versionen des Shooters erscheinen. Die Spieler sind erneut verwirrt und frustriert.

Denn wie ihr in dem Tweet sehen könnt, gibt es insgesamt drei verschiedene Zugänge zu Anthem, wobei alle von ihnen bereits für die Demo qualifiziert sind, die am heutigen Tage startet. Zunächst startet am 15. Februar für Origin-Access-Premier-Mitglieder der volle Zugriff auf Anthem. Im Gegensatz dazu stehen die "normalen" EA- und Origin-Access-Kunden, die ab diesem Zeitpunkt nur für zehn Stunden in Anthem schauen dürfen. Das volle Spiel müssen sie dann entweder kaufen oder auch zum Premier-Service wechseln. Das komplette Anthem erscheint dann am 22. Februar 2019 für alle Vorbesteller, Käufer und Premier-Kunden auf allen Plattformen. Genug verwirrt?

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Die Spieler sind sich einig

Anthem kommt zu so vielen verschiedenen Zeiten heraus, das einem schwindelig wird.

Auf Twitter kommt es zu vielen fiesen Kommentaren, die gegen die Praktik von EA wettern. "Wenn man eine Release-Übersicht über die verschiedenen Versionen braucht, sind es zu viele Versionen", heißt es da zum Beispiel von einem User, der im Vergleich zu den anderen noch harmlos bleibt. Dennoch wird sich mit dem aktuellen Abo-System von EA in Zukunft nur wenig daran ändern. Eventuell wird es sogar mit kommenden Spielen noch komplexer.

Anthem erscheint am 22. Februar 2019 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.