BioWare-Spiele sind eigentlich dafür bekannt, dass ihr darin mit NPCs Romanzen eingehen könnt. Egal, ob in Mass Effect oder in Dragon Age: Hier wird geliebt, was das Zeug hält. Bislang ist dies für Anthem nicht geplant. Doch die Entwickler sagen nicht für immer nein, wenn die Fans sich etwas wünschen.

Anthem wird sich eher auf die Action konzentrieren:

Anthem - Official Cinematic Trailer (2018)4 weitere Videos

Ich glaube, dass die Erwartungen an ein BioWare-Spiel erwachsene Storylines sind“, so BioWares General Manager Casey Hudson im Interview mit Gamesbeat. „Das war eine der Grundfesten für die Romanzen in BioWare-Spielen. Die Frage ist also, machen wir auch Romanzen in Anthem? Wir haben immer nein gesagt, aber natürlich wollen wir Beziehungen aufbauen. Es geht nur mehr in die Action-Richtung in Sachen Storytelling. [...] Wenn die Leute eine Figur wirklich gern haben und mehr Zeit mit ihr verbringen wollen, eine Beziehung eingehen wollen, dann ist das eine Möglichkeit für die Zukunft.“

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Auf die Fans warten

In diesem Fall ist es wahrscheinlich schlau, auf die Reaktion der Spieler zu warten. Wird Anthem ein Erfolg und kann sich auch storytechnisch behaupten, können die Entwickler auch nach dem Launch noch weiter in die Richtung gehen. Denn am Ende bringt es niemandem etwas, wenn sie kostbare Entwicklungszeit für ein Romanzensystem aufbringen und am Ende spielt niemand Anthem, weil es nicht fertig geworden ist.

Anthem erscheint am 22. Februar 2019 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.