Mit Anno Online arbeiten Blue Byte und Ubisoft an einem neuen Ableger der bekannten Aufbau-Strategie-Reihe.

Anno Online - Ubisoft und Blue Byte kündigen Browser-Anno an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 13/171/17
Das Browsergame Anno Online wurde angekündigt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Namen eures Königreichs macht ihr euch auf die Suche nach neuen Lebensräumen jenseits des Ozeans. Hier beginnt ihr, auf einer Insel eine Siedlung zu errichten. Ihr baut Rohstoffe ab und kümmert euch um das Wohlergehen eurer Bürger. Mit der Zeit erweitert ihr das Dorf um neue Gebäude und errichtet so eine große Metropole, die aus mehr als 800 Gebäuden bestehen soll. Insgesamt werden euch über 120 verschiedene Bauwerke zur Verfügung stehen.

Geht euch der Platz aus, segelt ihr zu neuen Inseln, um hier eine neue Stadt zu errichten. Unterwegs werdet ihr auch auf andere Spieler treffen, mit denen ihr Handelsbeziehungen eingehen dürft. Es ist auch möglich, dass sich Spieler gegenseitig unter die Arme greifen, um so beispielsweise eines der monumentalen Bauwerke im Spiel zu errichten. Gemeinsam könnt ihr ein ganzes Imperium erschaffen. Auch der Wuselfaktor kommt nicht zu kurz, denn ihr dürft euren Bürgern bei ihrem Treiben in den Städten zusehen.

Das Browsergame Anno Online soll noch im vierten Quartal 2012 erscheinen.

Anno Online - Gamescom 2012 Teaser Trailer2 weitere Videos

Anno Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.