Am morgigen Freitag (18. Januar) wird Ubisoft eine neue Version auf die Test-Server von Anno Online installieren, wobei diese voraussichtlich gegen 11 Uhr vormittags heruntergefahren werden und im Laufe des gleichen Tages wieder verfügbar sind.

Anno Online - Neue Test-Version mit Reset, Community-Event und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 13/171/17
Morgen findet ein Reset statt, während eine neue Version mit Neuerungen und Verbesserungen auf den Servern aufgespielt wird.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Zuge dessen werden alle Accounts mit einem Reset belegt, so dass die Tester ihre Inseln nochmals von Beginn an aufbauen müssen, um die neuen Funktionen entsprechend testen zu können. Jene Accouts, die bislang einen Zonelock hatten, werden übrigens entsperrt, da die Macher eine verbesserte Stabilität erreichten. Dabei hofft man, dass in Zukunft solche Sperren seltener vorkommen.

Mit dem Reset werden auch alle Rubine zurückgesetzt, ganz egal, ob man sie bereits ausgegeben hat oder nicht. Dennoch will man die Tester nicht mit leeren Taschen in die neuen Abenteuer schicken, weshalb alle Spieler 10.000 Rubine via privater Nachricht im Spiel erhalten. Voraussetzung ist allerdings, dass man sich schon schon einmal vor dem Reset auf den Test-Servern eingeloggt hat.

Außerdem macht man darauf aufmerksam, ab sofort in die Serverlast-Tests zu investieren, weshalb es in Stoßzeiten zu Warteschlangen kommen könne. Hierauf ist Feedback erwünscht. Ansonsten wird am 18. Januar ein Community-Event starten, bei dem sich fünf Spieler mit ein bisschen Glück einen besonderen Foren-Titel sichern können.

Weitere Details dazu und die Patchnotes folgen im Laufe des Freitags auf der offiziellen Website.

Anno Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.