Anno: Erschaffe eine neue Welt - Infos

In Anno: Erschaffe eine neue Welt geht es direkt in den Orient im Jahre 1404, wo der Spieler zwischen geschickten Handel, gerissene Diplomatie und zukunftsorientierte Bauplanung eigene Insel aufbauen kann. Das Land von König George leidet unter Armut und Hungersnot. Der um seine Untertanen besorgte König entscheidet sich, seine beiden Söhne William und Edward auszusenden, um neue Territorien zu erschließen.

So hofft er, neue Güter und Waren zum Wohle seines Volkes produzieren zu können. Im Gegensatz zu Edward, der den Kampf vorzieht, um an wertvolle Ressourcen zu gelangen, vertritt sein Bruder William eine friedliche Lösung. Er schlägt vor, ein neues und unbeflecktes Land südlich des Königreiches zu besiedeln. Mit der Zustimmung seines Vaters reist William in den Süden, wo er auf eine mysteriöse, orientalische Kultur trifft.