Mit Anno 2070: Die Tiefsee entsteht derzeit bei Related Designs die erste Erweiterung zu Anno 2070, welche noch in diesem Jahr erscheinen wird. Die ersten Informationen dazu finden sich in der neuen Ausgabe der GameStar.

Anno 2070: Die Tiefsee - Erste Erweiterung mit vielen Informationen enthüllt

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 3/71/7
Die ersten Screenshots zur Erweiterung dürften wohl nächste Woche folgen, wenn Ubisoft die offizielle Ankündigung nachreicht
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit dem Add-on gewinnt der Aufbau unter Wasser merklich an Bedeutung, die neue Zivilisationsstufe „Genies“ der Tech-Fraktion bringen fünf neue Bedürfnisse mit sowie zwei neue Waren für die Forscher. Um die Bedürfnisse zu erfüllen, sind teilweise vierstufige Produktionsketten erforderlich, wobei dabei auch auf bereits bekannte Gebäude der Ecos und Tycoons zurückgegriffen wird.

Insgesamt sollen etwa 50 neue Bauten hinzukommen, darunter einige Zierobjekte. Die Tech-Fraktion bekommt zudem ein Monument, welches nach seiner Fertigstellung den Bedarf an Marktplätzen für die gesamte Insel eliminiert. Unter Wasser lässt sich nun ein Geothermie-Kraftwerk anlegen, eine saubere Methode zur Energiegewinnung. Ganz stabil ist es jedoch nicht, weshalb es beim Versagen zu einem Tsunami kommen kann. Mit entsprechenden Technologien lässt sich das Risiko aber vermindern.

Die Übernahme bereits besetzter Inseln darf wieder friedlich gelöst werden, indem man deren Anteilsscheine kauft. Wer nur einen kleinen Anteil erwirbt, bekommt regelmäßig Geld in Form von Dividenden gutgeschrieben.

Zu den weiteren Verbesserungen zählt das Anlegen von Unterwasser-Handelsrouten, ein dazu passendes Transport-U-Boot darf ebenfalls gebaut werden. Neue militärische Möglichkeiten wie das Anlegen eines Minenfelds werden geboten, ein weiterer Quest-Typ ist zudem die Eskort-Mission. Darin gilt es ein Schiff sicher zum Ziel zu bringen, das anders als in früheren Anno-Teilen aber nun dem Spieler folgt und sich nicht selbst einen Weg sucht. Das Forschungsmenü soll darüber hinaus komplett überarbeitet werden.

Eine eigene Kampagne gibt es in Die Tiefsee allerdings nicht, dafür wird es mehrere Szenarien geben, die eine zusammenhängende Story bilden. Der für Anno 2070 bereits angekündigte Mehrspieler-Modus Vorherrschaft, wird auch vom Add-on unterstützt. Spieler, die nur das Hauptprogramm besitzen, bleiben unter sich und dürfen nicht gegen Add-on-Inhaber antreten.

Erscheinen soll Anno 2070: Die Tiefsee im dritten Quartal 2012.

Anno 2070: Die Tiefsee ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.