Nachdem sich Ubisoft in den letzten Tagen wieder Kritik zum eigenen Kopierschutz anhören musste - in diesem Fall traf es Anno 2070 - reagiert der Publisher mit einer kleinen Änderung.

Anno 2070

- Nach DRM-Kritik: Ubisoft nimmt kleine Änderung vor
alle Bilderstrecken
Das eigentliche DRM-System ist natürlich nach wie vor vorhanden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 7/61/11

Hintergrund waren die Benchmark-Tests einer Hardware-Seite und das Aktivierungslimit von Anno 2070. Eigentlich lässt sich das Spiel auf drei unterschiedlichen PCs installieren, doch selbst wer am eigenen PC nur die Grafikkarte wechselt, braucht bereits eine weitere Aktivierung auf. Wurden alle drei Aktivierungen verwendet, muss man schließlich mit dem Kundendienst von Ubisoft in Kontakt treten.

Das Prinzip dieser DRM-Funktion, welche durch Solidshield realisiert wird, ist nicht neu, auch SecuRom etwa unterstützt diese Maßnahme. Dort wird aber grundsätzlich der Tausch von Grafikkarten und anderen Hardware-Komponenten bis zu einem gewissen Grad erlaubt, außerdem darf man seine Aktivierungen wieder rückgängig machen.

Zwar hat Entwickler BlueByte der Webseite schließlich unter die Arme gegriffen, Ubisoft merkte jedoch an, dass das DRM funktioniert wie gedacht und keine Änderung vorgesehen sei.

Auch gestern folgte noch einmal eine offizielle Stellungnahme, in der der Vorfall als „außergewöhnlicher Umstand“ beschrieben wurde, von dem nur die wenigsten Spieler betroffen sein dürften. Weiter heißt es: „ANNO 2070 ist ein sehr wichtiges Spiel für uns und wir haben daran gearbeitet, ein Aktivierungs-System auf die Beine zu stellen, dass Piraterie verhindert und gleichzeitig fair dem Spieler gegenüber ist. Wir hoffen auf euer Verständnis und bedanken uns für euer Feedback.“

Jetzt meldete sich erneut BlueByte zu Wort und kündigte an, dass die Grafikkarte von der Hardware-Identifikation des DRM ausgeschlossen wird. Somit hat zumindest der Wechsel dieser Komponente keinen Einfluss mehr auf die Aktivierungen. Offenbar konnten die Entwickler Ubisoft doch noch umstimmen.

Aktuellstes Video zu Anno 2070

Anno 2070 - Multiplayer Trailer7 weitere Videos

Anno 2070 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.