Ubisoft hat mit The Division 2 begonnen, ihre Spiele im Epic Games Store statt auf Steam zu platzieren. Diese Praxis wird nun mit Anno 1800 weitergeführt. Das Strategiespiel wird offiziell am 16. April 2019 aus dem Store entfernt.

Das neue Anno erscheint im April.

Anno 1800 - Offizieller Ankündigung Trailer Gamescom 2017Ein weiteres Video

Valve und Ubisoft versprechen allerdings, dass alle bisherigen Käufe von Anno 1800 auf Steam noch ausgeliefert werden, wenn das Spiel erscheint. Alle Updates und künftigen DLCs werden ebenfalls der Plattform zukommen, auch wenn Anno dann schon aus dem Store verschwunden ist. Noch lässt sich Anno 1800 zwar auf Steam vorbestellen, ob dies allerdings bis zum Release möglich sein wird, muss sich noch zeigen.

Ubisoft stärkt die Beziehungen zu Epic Games

Anno-Fans müssen künftig auf Steam verzichten.

Mit Anno 1800 landet also ein weiterer großer Release von Ubisoft im Epic Games Store. In den kommenden Monaten und Jahren wird sich die Zahl der Spiele, die diesem Beispiel folgen, vermutlich stark erhöhen. Der Epic Games Store soll deutlich bessere Konditionen für Entwickler und Publisher bieten. Auf der User-Seite müssen aber noch einige Verbesserungen vorgenommen werden, um mit der Konkurrent mithalten zu können.

Anno 1800 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.