Wasser - ein Element, über das wir uns im Alltag kaum Gedanken machen, das einem Programmierer von Videospielen jedoch durchaus Kopfzerbrechen bereiten kann. Wie berechnet man Wellenform und Wellenbewegung? Sven Janusch, Software Developer im Entwicklungsstudio Related Designs in Mainz, erläutert die Simulation des Meeres in Anno 1404.

Die soll nicht nur gut aussehen, sondern überdies auch ausgesprochen realistisch sein. Dazu gehören die möglichst naturgetreu umgesetzte Form der Wogen, die physikalisch korrekte Bewegung, die Reflexion von Licht und die Brechung sowie Absorption von Licht innerhalb des Wassers.

Das alles existiert innerhalb der virtuellen Welt gleich mehrfach, denn verschiedene Klimazonen sollen sich auch durch unterschiedlich aussehende und reagierende Gewässer voneinander unterscheiden.

Technikbegeisterte Spieler, die sich für die Hintergründe der Entwicklungsarbeit interessieren, sollten sich das Entwicklertagebuch einmal ansehen - sie werden das Wasser in einem Computerspiel danach mit ganz anderen Augen sehen...

Anno 1404 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.