Nach Ghost in the Shell, Akira und Death Note wird nun ein weiteres bekanntes Anime-Franchise mit realen Schauspielern adaptiert werden. Diesmal handelt es sich um Cowboy Bebop, einem Sci-Fi-Western-Anime, der zu den beliebtesten Anime aller Zeiten gehört.

Anstatt einem, seit langer Zeit angeteasten Film, wird es sich bei dieser Adaption jedoch um eine Serie handelt. Außerdem soll das Animationsstudio des Anime, Sunrise, sowie die Produzenten von Teen Wolf und der Skriptschreiber von Thor: The Dark Kingdom an der Serie arbeiten. Welche Schauspieler die Rollen von Spike, Faye oder Vicious übernehmen werden, steht bislang noch nicht fest.

Anime

- Das große Anime-Serien-Voting 2.1
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (85 Bilder)

Die Reaktionen in den sozialen Netzwerken gegenüber dieser Ankündigung sind, gelinde gesagt, negativ:Dutzende User verschafften ihrem Unmut Luft, was nach Debakeln wie Dragonball Evolution, The Last Airbender oder Speed Racer leider auch kein Wunder ist. Ob diese Adaption genauso floppen wird, wie seine Vorgänger, bleibt abzusehen.