Vor einigen Tagen haben wir euch von einer älteren Dame berichtet, die ganz verrückt nach Animal Crossing ist. Genauer gesagt hat die 87-Jährige mehr als 3500 Stunden in Animal Crossing: New Leaf verbracht und noch keine Ambitionen, damit aufzuhören.

Diese tolle Stadt hat die 87-Jährige im Laufe der Spielzeit errichtet.

8 weitere Videos

In einem Video ihres Enkels zeigt die Rentnerin nun, was sie in den 3500 Stunden in Animal Crossing New Leaf so alles geleistet hat. Beispielsweise hat sie überall Bäume und Blumen gepflanzt, alle Fische gefangen und ihr eigenes Zuhause mit schicken Möbeln ausgestattet. Ihr Account zeigt, dass sie wirklich extrem viel Zeit im Spiel verbracht hat. So hat sie mehr als 65 Millionen Sternis auf ihrem Konto. Der teuerste Ingame-Gegenstand kostet im Vergleich gerade mal 1,2 Millionen Sternis.

Noch nicht alles erreicht

Eine beeindruckende Stadt, die die Rentnerin errichtet hat.

Dennoch gibt es ein paar Dinge, die die 87-Jährige noch nicht absolviert hat. Beispielsweise fehlen ihr neun Insekten, die sie noch fangen muss. Jedoch sei sie in keiner Eile. Vielleicht startet sie ja auch direkt mit dem neuen Animal Crossing durch, falls es in diesem Jahr erscheint. Schließlich haben die gutherzigen Gamer dieser Welt eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um ihr eine Switch zu schenken.

Animal Crossing: New Leaf ist für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.