Da Angry Birds Evolution anders ist als die Spiele dieser Reihe zuvor, wollen wir euch mit ein paar Tipps versorgen, die euch den Einstieg in das Spiel erleichtern werden. Welche Auswirkungen haben die verschiedenen Farben der Vögel und auf was sollte man achten, wenn man ein Team zusammenstellt? Bei diesen und weiteren Themen werden euch folgende Tipps helfen.

Angry Birds Evolution - Gameplay: So verlaufen die neuen KämpfeEin weiteres Video

Das Spielprinzip ist ganz einfach: Ihr sammelt Vögel. Die lassen sich leveln und haben zudem Evolutionsstufen sowie verschiedene Angriffe. In einer Arena greift ihr dann mit diesen Vögeln die Schweine an. Dabei Haltet ihr den Finger auf dem Vogel gedrückt, mit dem ihr angreifen wollt und versucht (ähnlich wie beim Billard), ihn so zu schießen, dass ihr so viele Schweine wie möglich trefft. Hört sich einfach an, dennoch haben wir einige Tipps für euch, denn das Spiel beinhaltet viel mehr als das.

Tipps für erfolgreiche Kämpfe

Wenn ihr bei Angry Birds Evolution ein paar miese Schweine aus dem Weg räumen müsst, dann solltet ihr nicht einfach den ersten besten Vogel nehmen und mit diesem das erste beste Schwein angreifen. Geht strategischer vor und so werdet ihr den Grunzern mehr Schaden zufügen und schneller als Sieger aus den Kämpfen hervorgehen. Folgende Tipps haben wir zusammengestellt:

Bilderstrecke starten
(85 Bilder)
  • Schaut euch vor eurem Angriff immer die Zahlen über den Köpfen der Gegner an. Sie zeigen an, in wie vielen Runden das entsprechende Schwein angreifen wird. Einer der wichtigsten Tipps lautet, zerstört die Schweine mit den niedrigen Zahlen zuerst, denn sie greifen öfter an als die mit den höheren Zahlen.

    Angry Birds Evolution - Tipps zu Kämpfen, Evolutionen und mehr

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
    Bei Angry Birds Evolutions sind die Zahlen über den Köpfen der Schweine und der Vögel wichtig, um strategische Vorbereitungen zu treffen. Einer der einfachen, aber wichtigen Tipps.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Es gibt jedoch Ausnahmen. Wenn sich in der Arena größere Schweine befinden, über deren Köpfen eine Drei steht und auch kleine, über deren Köpfen eine Eins steht, dann solltet ihr euch zuerst den großen widmen. Sie haben manchmal sehr starke Angriffe und können euch damit einen größeren Schaden zufügen als die Kleinen, die schneller angreifen werden.
  • Wenn ihr die Schweine frontal angreift, werdet ihr ihnen niemals den maximalen Schaden zufügen. Schaut euch die Arena genau an. Es gibt immer Steine oder Barrikaden, die ihr nutzen könnt, um die Schweine von hinten anzugreifen. Auf diese Weise zieht ihr ihnen mehr HP ab. Nutzt die gepunktete Linie, um die Strecke des Vogels vorhersehen zu können.

    Angry Birds Evolution - Tipps zu Kämpfen, Evolutionen und mehr

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden6 Bilder
    Am Anfang gibt euch das Spiel selbst diesen Tipp: Von hinten angreifen ist immer besser.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • In der Arena werdet ihr regelmäßig Power Ups finden. Sie werden sofort aktiviert, wenn euer Vogel hindurchrutscht. Es gibt verschiedene Arten von Power Ups. Manche heilen euch, andere erhöhen eure Geschwindigkeit oder Angriffsstärke. Sollte eure Gesundheitsleiste voll sein, dann könnt ihr versuchen, das Power Up für die Heilung nicht einzusammeln. Einfach wird es aber leider nicht.

    Angry Birds Evolution - Tipps zu Kämpfen, Evolutionen und mehr

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
    Hier seht ihr ein Power Up, das eurem Angriff mehr Stärke verleiht.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Eure Vögel verfügen über Spezialattacken. Die Zahl über den Köpfen der Angry Birds zeigt euch an, in wie vielen Runden der Superangriff verfügbar sein wird. Wenn die Zahl bei Null ankommt, umgibt eine Flamme euren Vogel. Daran erkennt ihr, dass ihr als nächstes einen Spezialangriff ausführen werdet. Ihr geht genauso vor, wie bei den einfachen Angriffen. Finger rauf, Ziel festlegen und loslassen.

    Angry Birds Evolution - Tipps zu Kämpfen, Evolutionen und mehr

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
    An den Flammen, die eure Vögel umschließen, erkennt ihr, dass die Spezialattacke aufgeladen und bereit ist.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Angry Birds fusionieren und entwickeln

Das Aufleveln der Vögel macht sie stärker und verschafft euch zudem wieder Platz im Inventar. Dieser wird nämlich irgendwann knapp. Da ihr zum Verbessern der Angry Birds andere Vögel opfern müsst, ist es immer besser, das Federvieh zu leveln, das viele Sterne hat. Dafür opfert ihr dann das, welches nur einen Stern hat. Für mehr empfehlen wir euch die Ein-Stern-Vögel gar nicht erst zu nutzen.

Ihr könnt zwei Vögel gleicher Farbe miteinander fusionieren lassen, wodurch die XP verdoppelt werden. Doch auch die Kraft eurer Vögel profitiert davon, wenn ihr gleiche Farben miteinander vermengt. Wenn ihr einen gelben Vogel mit einem weißen verbessert, wird die Stärke um 12 Punkte steigen. Bei Gelb und Gelb sind es 28 Punkte, wobei die Zahlen nur ein Beispiel sind.

Wollt ihr vorher wissen, wie viel Kraftpunkte euch eine Fusion bringen würde, dann zieht den zweiten Vogel in das entsprechende Feld und lasst es noch nicht droppen. Die Zahlen werden euch angezeigt. Zieht einfach zum Vergleich noch andere Vögel, die ihr opfern würdet und wählt die stärkste Fusion aus.

Angry Birds Evolution - Tipps zu Kämpfen, Evolutionen und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Die grünen Zahlen zeigen euch, um wie viele Punkte sich eure Vogelkraft erhöhen würde.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenn ihr Kämpfe meistert, erhaltet ihr Evolutionsmünzen. In folgenden Gebieten gibt es entsprechende Evolutionsmünzen (in diesen Gebieten bekommt ihr auch diese Farben der Angry Birds):

  • Weiße: Weißgipfel
  • Rote: Rotschlucht
  • Blaue: Blauwald
  • Gelbe: Gelbwüste
  • Schwarze: Schwarzkrater

Wenn ihr einen Vogel auf seine nächste Evolutionsstufe entwickeln wollt, dann müsst ihr zunächst sein Level auf Maximum bringen. Geht dann auf „Evolution“ und zieht den hochgelevelten Vogel auf den leeren Platz. Habt ihr die notwendigen Evolutionsmünzen, wird euer Vogel eine neue Form annehmen.

Neue Vögel bekommen

Angry Birds Evolution - Tipps zu Kämpfen, Evolutionen und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
In diesem Gebäude könnt ihr Eier ausbrüten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während der Kämpfe und auch bei einem Sieg, bekommt ihr Eier. Außerdem erhaltet ihr Tickets, mit denen ihr ebenfalls Eier ausbrüten könnt. Auf dem Bild seht ihr das Gebäude links hinter eurem Team in der Vogelstadt, wo ihr Eier ausbrüten könnt.

Wenn ihr täglich spielt, erhaltet ihr eine Tagesbelohnung. Es lohnt sich, denn darin können Tickets zum Ausbrüten enthalten sein. Wenn ihr euch in der Brüterei ein Video anschaut, erhaltet ihr sogar ein Premiumei, das einen stärkeren Vogel enthalten kann. Sammelt die Vögel, um sie anschließend zum Fusionieren zu nutzen.

Natürlich könnt ihr eure Vögel auch gegen Evolutionsmünzen eintauschen. Klickt dafür auf den Vogel, den ihr eintauschen wollt und dann unten auf den Verkaufen-Button. Seid aber vorsichtig, nicht dass ihr aus Versehen einen glänzenden Angry Bird eintauscht. Diese haben den Vorteil, dass sie immer einen doppelten XP-Wert haben.

Habt ihr noch weitere Tipps, die euch in unserem Guide fehlen, dann hinterlasst sie uns und unseren Lesern gerne in den Kommentaren, sodass wir uns gemeinsam zu professionellen Angry-Birds-Evolution-Spielern entwickeln können.