Es gibt schon länger Gerüchte rund um einen Kinofilm zu Angry Birds. In der Vergangenheit zeigte Rovio jedenfalls Interesse an einer solchen Möglichkeit. Nun scheint ein Film immer realistischer zu werden, nachdem bereits eine TV-Serie in Arbeit ist.

Angry Birds - Marvel-Produzent jetzt bei Rovio - kommt ein Kinofilm?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/1
Wie soll ein Kinfofilm rund um Angry Birds funktionieren?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Rovio stellte David Maisel ein, der zuvor bei den Marvel Studios als ausführender Produzent arbeitete. Darunter unter anderem an den Filmen Iron Man und Thor. Was Rovio da nun genau plant, darüber schweigen sie noch immer.

Es dreht sich wohl aber alles um Filme. Laut Rovio-CEO Mikael Hed möchte man die Erfahrung von Maisel nutzen, um das eigene Portfolio zu erweitern.

Immerhin sei er doch mit daran beteiligt gewesen, die Marvel Studios zu einem Unternehmen zu machen, welches Blockbuster produziere. Diese Aussage lässt tief blicken.

So oder so, ein Kinofilm mit den grünen Schweinchen und kunterbunten Vögeln scheint unausweichlich.

Angry Birds ist für PC, seit dem 12. Januar 2011 für PS3 und PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.