Das wohl bislang erfolgreichste iPhone-Spiel, Angry Birds, wird am Mittwoch auch für die PlayStation 3 und die PSP erscheinen. Ihr könnt es ab dem Tag dann direkt im PlayStation Network beziehen, ein Preis steht aber noch nicht fest. Es ist davon auszugehen, dass er bei rund 4 bis 5 Euro liegen wird.

Die nicht auf das Retina-Display abgestimmte iPhone-Version kostet nur 0,79 Cent. Falls ihr einen US-Account für das PSN besitzt, könnt ihr übrigens schon heute die Vögel fliegen lassen. Veröffentlicht wurde Angry Birds im Dezember 2009 für das iPhone, später folgte ebenfalls eine Android-Version. Insgesamt wurden von dem Spiel bisher 50 Millionen Exemplare heruntergeladen.

Kein Wunder also, dass Angry Birds im App Store Dauergast in den Charts ist, wo es sich seit über einem Jahr aufhält. Wer eine Xbox 360 oder eine Wii besitzt, kommt ebenfalls in den Genuss. Entwickler Rovio, der die Entwicklungskosten mit 100.000 US-Dollar angibt, werkelt parallel an einer Version für beide Konsolen.

Angry Birds ist für PC, seit dem 12. Januar 2011 für PS3 und PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.